Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Niedersachsen erhalten wenig neue Arzneimittel


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Niedersachsen erhalten wenig neue Arzneimittel

27.07.2009

In Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen erhalten gesetzlich Versicherte durchschnittlich am wenigsten neue Arzneimittel. Das geht aus dem sogenannten Arzneimittel-Atlas 2009 hervor, den der Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa) jetzt vorgestellt hat. Im Gegensatz dazu bekommen Kassenpatienten in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt die meisten Mittel mit neuen Wirkstoffen.

Der vfa warnte in der Studie jedoch davor, Patienten erst später neue Medikamente zu verschreiben. Denn: Jede Einschränkung wirke sich auf die Gesundheit des Patienten aus.

Hier finden Sie weitere Informationen zum neu erschienenen Arzneimittel-Atlas.




>> Zum Seitenanfang