Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > Pflege: Begutachtungsfrist muss eingehalten werden


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pflege: Begutachtungsfrist muss eingehalten werden

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Niedersachsen (MDKN) prüft im Auftrag der Krankenkassen, ob die Voraussetzungen für eine Pflege erfüllt sind und in welche Bedürftigkeitsstufe die pflegebedürftige Person einzuordnen ist. Spätestens nach fünf Wochen muss der MDKN der Pflegekasse das Ergebnis der Prüfung mitteilen, damit die Betroffenen die Pflege entsprechend organisieren können. In Niedersachsen dauerte 2008 eine Begutachtung jedoch durchschnittlich 41 Tage.

Der MDKN begründet die lange Bearbeitungszeit mit dem Abarbeiten von alten Anträgen und einem massiven Auftragsanstieg. Er hat gegenüber dem niedersächsischen Sozialministerium aber auch darauf hingewiesen, dass die personellen Ressourcen aufgestockt worden seien und eine Bearbeitungszeit von 26 Tagen angestrebt werde.

Das Ministerium rät Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen oder den ambulanten Pflegediensten, die Einhaltung der fünfwöchigen Frist bei der zuständigen Pflegekasse einzufordern. Bei Fragen rund um das Thema Pflege steht Betroffenen das Beratungsangebot des SoVD zur Verfügung. Eine Übersicht über die SoVD-Beratungszentren in ganz Niedersachsen finden Interessierte auf der Homepage des Landesverbandes.




>> Zum Seitenanfang