Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Frauen > Aktuelles > Frauen werden weiterhin selten gefördert


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Frauen werden weiterhin selten gefördert

Die Förderung von Frauen und Familien ist in deutschen Unternehmen noch immer selten. Das zeigt eine Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). 2008 habe es nur in jeder zehnten Firma entsprechende Vereinbarungen zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen gegeben. Nur vier Prozent der befragten Betriebe habe solche Vereinbarungen getroffen, in sechs Prozent sei die Förderung im jeweiligen Tarifvertrag verankert.

Ebenfalls vier Prozent der Firmen habe sich freiwillig verpflichtet, in 87 Prozent gebe es jedoch weder Verträge noch Initiativen. Darüber hinaus fanden die Forscher heraus, dass es entsprechende Vereinbarungen im öffentlichen Dienst häufiger gebe als in der Privatwirtschaft. Seit der letzten Umfrage im Jahr 2004 habe sich insgesamt an der Situation wenig geändert. Der Anteil der Betriebe mit Angeboten für Kinderbetreuung oder Hausaufgabenhilfe sei etwa nur von zwei auf sechs Prozent gestiegen.




>> Zum Seitenanfang