Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > Neuer Ratgeber zum Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Neuer Ratgeber zum Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Am 1. Oktober 2009 ist das neue Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG) in Kraft getreten. Diese neuen Regelungen lösen das Vertragsrecht des bisherigen Heimgesetzes ab und sollen die Rechte von älteren, pflegebedürftigen und behinderten Menschen stärken, wenn sie Verträge über die Überlassung von Wohnraum mit Pflege- oder Betreuungsleistungen abschließen. Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat nun einen Ratgeber herausgegeben, der die neue Rechtslage erklärt.

Neben praktischen Tipps, verschiedenen Materialen und Checklisten gibt es in der Broschüre auch einen Musterwohnvertrag. Der Ratgeber kostet zehn Euro und kann direkt bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe bestellt werden (Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Bundesgeschäftsstelle, Raiffeisenstr. 18, 35043 Marburg, Tel.: 06421/491-0, E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de).

Eine Bestellung ist auch über die Homepage der Bundesvereinigung Lebenshilfe möglich.




>> Zum Seitenanfang