Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Frauen > Aktuelles > Teilzeit- und geringfügige Beschäftigung bei Frauen nimmt zu


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Teilzeit- und geringfügige Beschäftigung bei Frauen nimmt zu

In Niedersachsen gehen immer mehr Frauen einem Teilzeitjob oder einer geringfügig bezahlten Beschäftigung nach. Das zeigt jetzt eine Analyse der Arbeitsagentur. Von Ende 2007 bis Ende 2008 stieg die Zahl der weiblichen Teilzeitbeschäftigten um 3,5 Prozent an. Somit sind 86 Prozent aller Arbeitnehmer, die Teilzeit arbeiten, Frauen. Damit liegt Niedersachsen über dem Bundesdurchschnitt von 84 Prozent.

Auch die Zahl der geringfügig beschäftigten Frauen nahm 2008 zu. Laut Untersuchung gingen damit etwa 476.000 Frauen einer geringfügig belohnten Arbeit nach. Das sind fast zwei Prozent mehr als noch im Vorjahr. Auch hier liegt Niedersachsen rund zwei Prozent über dem Bundesdurchschnitt von 64 Prozent.




>> Zum Seitenanfang