Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Arbeitsmarkt > Aktuelles > Immer mehr Beschäftigte arbeiten befristet


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Immer mehr Beschäftigte arbeiten befristet

Immer mehr Arbeitnehmer sind in Deutschland nur befristet angestellt. 2008 hatten 2,7 Millionen Menschen einen solchen Arbeitsvertrag. Das teilte jetzt das Statistische Bundesamt mit. Dabei handelt es sich um die höchste Quote seit 1991. Zu diesem Zeitpunkt lagen zum ersten Mal Daten für das wiedervereinigte Deutschland vor. Insbesondere jüngere Arbeitnehmer und Ausländer werden überdurchschnittlich häufig befristet eingestellt.

Außerdem arbeiten mehr Frauen als Männer befristet: Die Quote der weiblichen Beschäftigten lag bei 9,5 Prozent, die der Männer bei 8,4 Prozent. Im Branchenvergleich sind insbesondere Beschäftigte im Dienstleistungsbereich von einer Befristung betroffen. Die Untersuchung des Statistischen Bundesamtes hat auch gezeigt, dass die betroffenen Arbeitnehmer die befristete Anstellung sich jedoch nicht als Beschäftigungsform gewünscht haben. Über 28 Prozent gaben etwa an, keine Daueranstellung gefunden zu haben.




>> Zum Seitenanfang