SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Immer weniger Mutter-Kind-Kuren

31.03.2010

Gesetzliche Krankenkassen genehmigen immer weniger Mutter-Kind-Kuren. Das teilte das Müttergenesungswerk jetzt mit. Im vergangenen Jahr sei die Quote der Ablehnungen um vier Prozent auf insgesamt 31 Prozent gestiegen. So nahmen 2009 nur noch 43.000 Mütter und 64.000 Kinder an Vorsorge- und Reha-Maßnahmen des Müttergenesungswerkes teil. Das seien sechs Prozent weniger als noch 2008.

Die gesetzlichen Krankenkassen begründeten die Ablehnungen der Kuren vor allem mit dem Hinweis, dass ambulante Maßnahmen noch nicht ausgeschöpft seien. Das Müttergenesungswerk ist ein Zusammenschluss verschiedener Wohlfahrtsverbände und Arbeitsgemeinschaften und setzt sich für die Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation von Müttern in Deutschland ein.

Ratsuchende können sich auch in den über 60 Beratungszentren des SoVD-Landesverbandes Niedersachsen e.V. rechtlich rund um das Thema Mutter-Kind-Kuren beraten lassen.




>> Zum Seitenanfang