Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Mehr Arbeitsplätze im Gesundheitswesen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Mehr Arbeitsplätze im Gesundheitswesen

20.04.2010

Die Zahl der Arbeitsplätze im Gesundheitswesen ist 2008 um 1,6 Prozent gestiegen. Das meldet das Statistische Bundesamt. Somit war etwa jeder neunte Beschäftigte in Deutschland im Gesundheitswesen tätig. Zusätzliche Arbeitsplätze gab es zwischen 2000 und 2008 vor allem in Gesundheitsdienstberufen und in sozialen Berufen.

So stieg etwa die Zahl der Physiotherapeuten um fast 75 Prozent, die Zahl der Altenpfleger erhöhte sich um über 50 Prozent. Von den 4,6 Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen waren knapp 58 Prozent vollzeit- und rund 42 Prozent teilzeit- oder geringfügig beschäftigt.




>> Zum Seitenanfang