Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > Pflegeversicherung: Zuschuss für Terrassentür


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pflegeversicherung: Zuschuss für Terrassentür

Die Pflegekasse muss den Umbau eines Fensters in eine behindertengerechte Terrassentür bezuschussen. Voraussetzung ist, dass der Versicherte dadurch in der Lage ist, ohne fremde Hilfe mit dem Rollstuhl die Terrasse zu nutzen. Das entschied jetzt das Sozialgericht Dortmund. Geklagt hatte eine pflegebedürftige Frau, die aufgrund einer zu engen Tür keinen Zugang zu ihrer Terrasse und ihrem Garten hatte.

Deshalb beantragte sie einen Umbau des Küchenfensters zu einer Terrassentür. Die Pflegekasse lehnte es jedoch ab, die Kosten für die Baumaßnahmen zu übernehmen. Die Begründung: Für eine selbstständige Lebensführung sei der Umbau nicht notwendig, außerdem gehöre die Terrasse im Sinne des Sozialgesetzbuches nicht zum Wohnumfeld.

Dem widersprachen die Richter nun in ihrem Urteil. Das Wohnumfeld beinhalte nicht nur den eigentlichen Wohnraum, sondern auch dazugehörige Terrassen und Balkone. Außerdem werde durch den Umbau die individuelle Lebensführung der Klägerin wiederhergestellt (Az.: S 39 KN 98/08 P).




>> Zum Seitenanfang