Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Arbeitsmarkt > Aktuelles > Jeder Fünfte arbeitet aus Angst länger als verlangt


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Jeder Fünfte arbeitet aus Angst länger als verlangt

Aus Angst um seinen Arbeitsplatz arbeitet jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland mehr als gewöhnlich. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse. 68 Prozent der Frauen und 71 Prozent der Männer geben darüber hinaus an, dass ihnen zu wenig Zeit für ihre Familie und sich selbst bleibt.

Dennoch bewerten die meisten Arbeitnehmer ihren Job positiv: Drei Viertel der Frauen und zwei Drittel der Männer sehen ihn als wichtige Quelle für ihre Zufriedenheit und ihre Selbstbestätigung. Nur jeder neunte Mann und jede zwölfte Frau haben keine Freude an ihrer Tätigkeit und gehen ausschließlich des Geldes wegen arbeiten.




>> Zum Seitenanfang