Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Aktuelles > Computerprogramm erleichtert Gehörlosen Kontakt zu Behörden


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Computerprogramm erleichtert Gehörlosen Kontakt zu Behörden

Gehörlose und Hörgeschädigte können ab sofort die Informationsangebote von Behörden einfacher nutzen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat gemeinsam mit dem Deutschen Gehörlosenbund ein Computerprogramm entwickelt, das Betroffenen die Möglichkeit bietet, mittels Gebärdensprache und Videotelefonie selbstständig Auskünfte bei der öffentlichen Verwaltung einzuholen. Benötigt werden dazu lediglich ein Computer mit Kamera und ein Internetanschluss.

Speziell ausgebildete gehörlose Mitarbeiter beantworten dabei die Fragen der Bürger. Erreichbar sind:

  • Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Allgemeine Auskünfte zum Banken-, Versicherungs- und Wertpapierbereich)
  • Bundesgesundheitsministerium (Allgemeine Informationen zur gesetzlichen Krankenversicherung und den rechtlichen Grundlagen)
  • Service D115 (Allgemeine Informationen zur öffentlichen Verwaltung unter der einheitlichen Behördennummer 115 in verschiedenen Modellregionen)

Hier können sich Interessierte das Programm herunterladen. Auf der Internetseite ist außerdem ein Benutzerhandbuch als pdf-Dokument eingestellt.




>> Zum Seitenanfang