Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Arbeitsmarkt > Aktuelles > Leiharbeiter müssen Gehalt immer öfter mit Hartz IV aufstocken


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Leiharbeiter müssen Gehalt immer öfter mit Hartz IV aufstocken

Fast jeder Zeitarbeiter mit einer Vollzeitstelle musste sein Gehalt im vergangenen Jahr mit Hartz IV aufstocken. Einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zufolge ist die Zahl der Hartz-IV-Aufstocker in diesem Bereich um etwa 60 Prozent gestiegen. 2009 verdienten nur etwas über 19 Prozent der Leiharbeiter mehr als 2.000 Euro brutto monatlich.

Die Durchschnitteinkommen haben im Bereich der Leiharbeit bei 1.456 Euro (Westdeutschland) und 1.224 Euro (Ostdeutschland) gelegen. Zum Vergleich: Das durchschnittliche Bruttoeinkommen aller Vollzeitbeschäftigten lag der DGB-Untersuchung zufolge bei 2.805 Euro – was einem Einkommensunterschied von rund 50 Prozent entspricht.




>> Zum Seitenanfang