Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Empfehlung durch Ärzte nur auf Nachfrage


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Empfehlung durch Ärzte nur auf Nachfrage

Hals-Nasen-Ohren-Ärzte dürfen ihre Patienten nur mit einem sachlichen Grund auf einen bestimmten Hörgeräteakustiker hinweisen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Grundsatzurteil entschieden. Früheren Urteilen zufolge dürfen Ärzte nicht einmal durch Plakate oder Broschüren auf bestimmte Leistungserbringer oder Apotheken hinweisen.

In dem BGH-Fall hatte eine Hörgeräteakustikerin einen HNO-Arzt aus Cuxhaven verklagt. Dieser hatte regelmäßig Patienten an die Filiale einer Akustikerkette verwiesen, an der er sich selbst auch beteiligt hatte. Den Richtern zufolge hat der Arzt damit eine zulässige Grenze überschritten. Er dürfe nur eine Empfehlung erteilen, wenn ein Patient ausdrücklich darum bittet (Az.: I ZR 111/08).




>> Zum Seitenanfang