SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 30. März 2011

Hannover

Verzeichnis barrierefreier Arztpraxen im Internet

Der SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. unterstützt die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention durch eine Übersicht barrierefreier Arztpraxen im Internet.

„Die UN-Konvention beinhaltet den Diskriminierungsschutz und fordert eine barrierefreie und inklusive Gesellschaft. Doch bei der Umsetzung vor Ort gibt es noch viel zu tun. Hier hat der SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. angesetzt und eine Übersicht barrierefreie Arztpraxen in Niedersachsen für Patienten erstellt“, berichtet SoVD-Landesvorsitzender Adolf Bauer. Unter www.aerzte-ohne-barrieren.de ist diese Datenbank ab dem 1. April zu finden. „Damit können Patienten Ärzte danach auswählen, ob beispielsweise ein Aufzug vorhanden ist, akustische Aufrufe im Wartezimmer ertönen oder die Behandlungsliege höhenverstellbar ist. Zudem können natürlich alle Arztpraxen in Wohnortnähe angezeigt werden“, sagt Bauer.

Die Internetseite selbst wurde ebenfalls barrierefrei gestaltet und bietet Interessierten neben der Arztsuche auch weitere Informationen rund um das Thema Barrierefreiheit. Mit diesem Angebot will der SoVD für Patienten in Niedersachsen mehr Transparenz schaffen und den Weg zu einer barrierefreien Gesundheitslandschaft bereiten.

„Die UN-Behindertenrechtskonvention wurde vor zwei Jahren am 26. März für Deutschland ratifiziert und ist seitdem geltendes Recht. Sie ist von besonderer Bedeutung in der Behindertenpolitik, da sie den Menschenrechtsansatz einführt - nämlich das Recht auf Selbstbestimmung und uneingeschränkte Teilhabe“, betont der SoVD-Landesvorsitzende. Die Hilfe für Menschen mit Behinderten habe dadurch einen neuen Ansatz erhalten: weg von der Fürsorge hin zur eigenverantwortlichen Mitbestimmung der Betroffenen ergänzt Bauer.




>> Zum Seitenanfang