Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > Jetzt mitmachen: Befragung zur Beantragung von Pflegeleistungen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Jetzt mitmachen: Befragung zur Beantragung von Pflegeleistungen

Wie aufwändig ist es, eine Pflegestufe oder verschiedene Hilfsmittel zu beantragen? Dieser Frage geht das Statistische Bundesamt mit seinem Projekt „Antragsverfahren auf gesetzliche Leistungen für Pflegebedürftige, chronisch Kranke und akut schwer Kranke“ nach. In einer Telefonbefragung oder im persönlichen Gespräch können Betroffene ihre Erfahrungen mit der Thematik schildern. Im Fokus steht dabei die Frage, wie gesetzliche Leistungen zukünftig schneller, einfacher und kostengünstiger gewährt werden können.

Dabei werden neben der Feststellung der Pflegestufe unter anderem auch die Bestellung eines Betreuers, Befreiung von gesetzlichen Zuzahlungen sowie die Leistungen zur medizinischen Rehabilitation näher betrachtet.

Das Projekt wurde von der Bundesregierung in Auftrag gegeben und wird vom SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. unterstützt.

Betroffene, die im vergangenen Jahr für eine pflegebedürftige Person eine oder mehrere Leistungen beantragt haben, können an der Befragung teilnehmen, sofern die Person, für die der Antrag gestellt wurde, nicht mehr im erwerbsfähigen Alter ist.

Dazu können sich Interessierte direkt an Friederike Repp (Tel. 0228/996438731) vom Statistischen Bundesamt wenden. Dabei ist es auch möglich, Freunde oder Bekannte zu empfehlen, die an der Bürgerbefragung mitwirken möchten. Die Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und vor einer Veröffentlichung anonymisiert.

Hier steht Ihnen das Informationsblatt als pdf-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung.




>> Zum Seitenanfang