Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Aktuelles > Seniorengerechte Wohnung muss nicht völlig barrierefrei sein


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Seniorengerechte Wohnung muss nicht völlig barrierefrei sein

Seniorengerechte Wohnung muss nicht völlig barrierefrei sein

Eine seniorengerechte Wohnung muss nicht unbedingt mit einem Rollstuhl oder Rollator begehbar sein. Das geht jetzt aus einem Urteil des Oberlandesgerichtes Koblenz hervor. Darin urteilten die Richter, dass seniorengerecht nicht gleichbedeutend mit behindertengerecht sei, da nicht jeder Mensch im fortgeschrittenen Alter eine körperliche Behinderung habe.

Aus diesem Grund müsse eine seniorengerechte Wohnung auch nicht zwangsläufig barrierefrei gestaltet sein und etwa über Haltegriffe im Bad und auf der Toilette verfügen.

Im vorliegenden Fall hatte ein Bauunternehmer geklagt. Der Bauherr verweigerte ihm die Zahlung des Restlohnes in Höhe von 17.000 Euro, da die seniorengerechte Wohnung, die er in Auftrag gegeben habe, nicht völlig barrierefrei war (Az.: 10 U 1504/09).




>> Zum Seitenanfang