Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Auch späte Arztrechnungen müssen bezahlt werden


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Auch späte Arztrechnungen müssen bezahlt werden

Auch wenn ein Patient die Arztrechnung erst lange nach der Behandlung erhält, muss er sie bezahlen. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichtes München hervor. Demnach wird der Vergütungsanspruch des Arztes erst mit Erstellung der Gebührenrechnung fällig. Nur weil die Rechnung spät kommt, darf sie nicht unbezahlt bleiben.

Im verhandelten Fall befand sich der Kläger von Juni 2003 bis September 2004 in ärztlicher Behandlung. Die entsprechenden Rechnungen erhielt er jedoch erst Ende 2006 und 2007. Der Patient zahlte beide Beträge nicht, da seiner Meinung nach die Forderungen verjährt waren. Dem widersprachen die Münchener Richter: Grundsätzlich verjähre der Anspruch innerhalb von drei Jahren. Voraussetzung dafür sei jedoch eine Gebührenrechnung. Somit seien die Rechnungsdaten entscheidend. Erst dann beginne die Verjährungsfrist zu laufen (Az.: 213 C 18634/10).




>> Zum Seitenanfang