SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 21. Januar 2013

Hannover

Der SoVD gratuliert Stephan Weil

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat dem SPD-Landesvorsitzenden und designierten Ministerpräsidenten Stephan Weil zu seinem Wahlsieg gratuliert. Niedersachsen habe sich für den Wechsel entschieden. „Der ist in zahlreichen Politik-Bereichen auch erforderlich. Niedersachsen braucht viele neue, soziale Impulse“, kommentiert SoVD-Landesvorsitzender Adolf Bauer.

Sein Verband, mit 272.000 Mitgliedern der größte im Land, stehe bereit, diesen Prozess kritisch und konstruktiv zu begleiten. „Viele der in Wahlprogrammen und Podiumsdiskussionen vorgetragenen Schwerpunkte sind vielversprechend, allerdings muss man sie auch nach der Wahl umsetzen wollen“, so Bauer weiter. Der SoVD werde das Gespräch mit allen im Landtag vertretenen Parteien suchen, um ein „Weiter so“ zu verhindern.




>> Zum Seitenanfang