Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Rente > Aktuelles > Gesetzliche Rentenversicherung auch für Freiberufler


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Gesetzliche Rentenversicherung auch für Freiberufler

In bestimmten Berufen sichern sich Freiberufler automatisch für ihre Zukunft ab und sind gesetzlich rentenversichert. Das trifft zum Beispiel auf Hebammen oder auch Handwerker und Krankengymnasten zu. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sie hauptsächlich und dauerhaft für einen Arbeitgeber tätig sind und keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen.

Existenzgründer müssen ihre Anmeldung allerdings selbst auf den Weg bringen und sich spätestens bis drei Monate nach Beginn der Tätigkeit anmelden. Darauf weist jetzt die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hin. Denn: Wer sich als Pflichtversicherter nicht rechtzeitig anmeldet, muss neben den rückwirkenden Beiträgen auch mit Säumniszuschlägen rechnen.




>> Zum Seitenanfang