SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 05.11.2004

Hannover

Wegen Hartz IV im Harz:

Große Teilnehmerzahl bei der landesweiten Fortbildung des SoVD Niedersachsen in Bad Sachsa

Hartz IV: Was wird sich ändern bei der bisherigen Arbeitslosen- und Sozialhilfe? Auf was muss bei den Antrags- oder weiterführenden Verfahren geachtet werden? Diese oder andere wichtige Fragen zum Thema Hartz IV wurden bei der Fortbildung des SoVD Niedersachsen vom 1. bis 3. November ausführlich beantwortet.

 

Fast 100 Teilnehmer bestehend aus Sozialberatern aus dem Landesverband Niedersachsen und anderen Landesverbänden sowie auch niedersächsische Sozialrichter kamen in den Kursaal, um bei dem umfangreichen Info- und Schulungsprogramm dabei zu sein. Neben dem SoVD-Referenten Ragnar Hoenig vom Bundesverband aus Berlin konnte auch die bekannte Referentin Dorothee Fetzer für Vorträge gewonnen werden.

 

Einen konkreten Service bietet der SoVD allen Interessierten an: In den landesweiten Beratungszentren helfen die Sozialberaterinnen und -berater bei Fragen, die sich aus der neuen Gesetzgebung zur Arbeitsmarktreform ergeben.

 

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie beim

 

Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD), Landesverband Niedersachsen

Tel. 0511 / 70 148 - 0

Email: info@sovd-nds.de




>> Zum Seitenanfang