SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 07.01.2005

Hannover

Pflege-Notruftelefon auch nach Ende der Förderung erreichbar

Auch nach Beendigung der Förderung durch das Niedersächsische Sozialministerium zum Jahreswechsel ist das Pflege-Notruftelefon Niedersachsen unter der Rufnummer 0180-2000 872 zu erreichen. Dies teilte der SoVD Niedersachsen am (heutigen) Freitag in Hanno-ver mit. Die Sprechzeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr. Ein Anruf kostet sechs Cent.

 

Die Mitarbeiterin des Pflege-Notruftelefons berät Pflegebedürftige und Angehörige sowie Pflegekräfte, unterstützt bei der Konfliktlösung und vermittelt weiterführende Hilfen. Alle Anrufe werden vertraulich und auf Wunsch anonym behandelt. Das Notruftelefon richtet sich an alle rat- und hilfesuchenden Menschen in Niedersachsen. Die überwiegende Zahl der Pflegebedürftigen wird zuhause gepflegt. Dadurch entstehen für die pflegenden Angehörigen oft Probleme, mit denen sie sich allein gelassen fühlen. Hier hilft das Pflege-Notruftelefon.




>> Zum Seitenanfang