SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht

Krankheit, das Alter oder ein Unfall: Schnell kann man in Situationen geraten, in denen man seinen eigenen Willen nicht mehr äußern kann. In solchen Fällen ist eine Patientenverfügung sinnvoll. Rund um dieses Thema berät jetzt auch der SoVD und formuliert für seine Mitglieder sogar die entsprechenden Schriftstücke.

Dabei hilft der SoVD aber nicht nur zur Patientenverfügung weiter, sondern berät auch zur Vorsorgevollmacht. Mit diesen Dokumenten kann festgelegt werden, wer beispielsweise Entscheidungen über medizinische Behandlungen, die Unterbringung in einem Pflegeheim oder auch die Verwendung des Vermögens treffen darf.

Das Problem bei Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Co.: Viele wissen nicht, was genau in diesen Dokumenten stehen muss und wie sie verfasst werden. Der SoVD-Landesverband berät TÜV-geprüft deshalb nicht nur rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV, sondern steht Ratsuchenden auch bei Fragen zu diesem Thema tatkräftig und kompetent zur Seite.

Wo sich das SoVD-Beratungszentrum in Ihrer Nähe befindet, erfahren Sie hier. Dort können Sie gerne einen Termin für die Beratung zur Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht vereinbaren.




>> Zum Seitenanfang