Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Aktuelles > Kooperation mit Behindertensportverband Niedersachsen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Kooperation mit Behindertensportverband Niedersachsen

Hier die Beschreibung des Bildes

Kooperation mit Behindertensportverband Niedersachsen

Die Spitzenvertreter des SoVD Niedersachsen und den Behindertensportverbandes Niedersachsen (BSN) haben jetzt in einem Gespräch in der BSN-Geschäftsstelle in Hannover eine Kooperation auf den Weg gebracht, bei der beide Verbände künftig ihre vorhandenen Strukturen nutzen und eng zusammenarbeiten wollen. Wichtigstes Ziel ist es, neue Angebote vor Ort zu machen und insbesondere über Möglichkeiten der Rehabilitation zu informieren.

 

Der BSN hat 45.000 Mitglieder in 600 Ortsvereinen. Neuer Vorsitzender ist der Landesbehindertenbeauftragte Karl Finke. Er betonte in dem Gespräch, dass ein gemeinsames Auftreten beider Verbände in den behindertenpolitischen Anliegen nützlich sein können. Der Vorsitzende des SoVD Niedersachsen, Adolf Bauer, nannte als Themen das Landesblindengeld, die von Schließung bedrohten Integrationsfachdienste zur Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in den Arbeitsmarkt (IFD) sowie das Europäische Jahr der Chancengleichheit 2007.

 

Die Spitzenvertreter haben vereinbart, das anhand von zwei Modellprojekten in Niedersachsen die mögliche Zusammenarbeitet erprobt und evaluiert werden soll. Eine Kooperationsvereinbarung soll in Kürze unterzeichnet werden.

 

Außer den Verbands-Chefs haben vom BSN der stellvertretende Vorsitzende Rolf Dieckmann und Referent Kai Schröder teilgenommen; vom SoVD waren der Landesgeschäftsführer Dirk Swinke, der Justiziar Dirk Kortylak und Pressesprecherin Sonja Markgraf dabei.




>> Zum Seitenanfang