SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 20.03.2006

Hannover

Adolf Bauer ist Botschafter der INAS-FID-Fußball-WM

„Ich freue mich sehr, dass mich der Landesverband der Lebenshilfe zum Botschafter der INAS-FID-Fußball-WM ernannt hat“, sagte am (heutigen) Montag der Landesvorsitzende des SoVD Niedersachsen, Adolf Bauer aus Westerstede. Die INAS-FID-Fußball-WM der Menschen mit Behinderungen findet vom 27. August bis zum 16. September 2006 in Deutschland statt. Vier Spiele werden in Niedersachsen angepfiffen; Austragungsorte sind Hannover, Braunschweig, Wolfsburg und Celle. Schirmherr der Veranstaltung ist Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Der bekennende Fußball-Fan Adolf Bauer wird nicht nur bei den Spielen in Niedersachsen dabei sein, sondern auch innerhalb des SoVD viel Werbung machen für die Fußball-Begegnungen. „Unsere Jugend-Organisation integ wird sich zudem aktiv am Rahmenprogramm beteiligen“, gab der SoVD-Chef bekannt. In den mehr als 60 Geschäftsstellen des SoVD Niedersachsen werden Tickets für die Spiele ausgegeben. Bauer: „Ich hoffe, dass sich viele unserer 250 000 Mitglieder die INAS-FID-Fußball-WM in den vier niedersächsischen Städten anschauen werden. Es ist eine gute Gelegenheit, Menschen mit und ohne Behinderungen einander näher zu bringen. “

Zu den INAS-FID-WM-Botschaftern zählen auch Ministerpräsident Christian Wulff und die Bürgermeister der niedersächsischen Austragungsorte. Hauptförderer für die Spiele in Niedersachsen ist die Niedersächsische Lottostiftung.




>> Zum Seitenanfang