SoVD-Bezirksverband Mittelfranken

Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V. > Aktuelles > Der Ortsverband Röthenbach/Lauf in der Römerstadt Weißenburg


Der Ortsverband Röthenbach/Lauf in der Römerstadt Weißenburg

Die diesjährige Maifahrt des Ortsverbandes ging in die historische Stadt Weißenburg am Limes mit dem sehenswerten Reichsstadtmuseum und damit in die südlichste Ecke Mittelfrankens.
Die Geschenke für die Mitfahrer wurden an der ersten Haltestelle in Schnaittach in den Bus verstaut, der Fahrplan mit den weiteren Haltestellen in Lauf,  Röthenbach und Nürnberg wurde eingehalten und so ging die Fahrt bei herrlichstem Sonnenschein dem Ziel entgegen. Bis zur Ankunft in Weißenburg lief auch alles Bestens. Den ersten Wermutstropfen gab es jedoch als sich herausstellte, dass der Bus für das Stadttor zu groß war und das ausgesuchte Restaurant in der Altstadt nicht direkt anfahren konnte. So mussten die Teilnehmer schon vor dem Essen einen kleinen Fußmarsch absolvieren. Die nächste Überraschung waren dann die vielen Stufen zum Eingang des Lokals. Das zügig servierte und wirklich sehr gute Essen versöhnte zunächst bis es im Restaurant die Ankündigung gab, dass das Lokal am Nachmittag schließt und es später zwar Kaffee, aber keinen Kuchen gibt. Der Unmut darüber war verständlich, die Reisegruppe musste sich, entgegen der Planung, aufteilen und die Reiseleitung hatte einiges an Kommentaren zu schlucken. Aber letztlich kamen alle zu Kaffee und Kuchen, es blieb Zeit für einen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt. Die Geschenke, Blumen für die Damen und ein Fläschchen für die Herren, wurden dann erst vor der Abfahrt aus dem Bus heraus verteilt. Das versöhnte dann auch ein wenig.
Nach der Rückkehr durfte sich dann der Organisator der Tagesfahrt herbe Kritik anhören und er wird beim Hotel-Restaurant Beschwerde einlegen, weil es andere Vereinbarungen gab, aber er wird auch seine Anfragekriterien entsprechend erweitern.




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang