SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Patientenfürsprecher

Das Land Niedersachsen hat den SoVD-Landesverband beauftragt, im Rahmen eines Projektes Patientenfürsprecher fort- und weiter zu bilden.

Nach dem Niedersächsischen Krankenhausgesetz (NKHG) sind alle 187 Krankenhäuser in Niedersachsen verpflichtet, ab dem 01.01.2016 das Amt eines Patientenfürsprechers einzurichten. Gefördert wird das Projekt durch das Land Niedersachsen und soll dazu beitragen, die Patientenrechte und die Patientensicherheit zu stärken. Alle Patientenfürsprecher sind ehrenamtlich tätig, neutral und unabhängig vom Krankenhaus.

Das Fort- und Weiterbildungsangebot des SoVD umfasst für 2016 für alle Patientenfürsprecher ein Basismodul. Darin geht es vorrangig um Informationen und Hintergründe zur Tätigkeit, Reflexion der Rolle, Rechtliche Grundlagen und Austausch untereinander. 

Das Projekt endet zum 31.12.2016.




>> Zum Seitenanfang