SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

100 gute Gründe

2017 wird Niedersachsens größter Sozialverband 100 Jahre alt. Eine gute Gelegenheit für uns, um mal aufzuschreiben, warum auch Sie Mitglied werden sollten.

Übrigens: Unseren Mitgliedsantrag finden Sie hier.

Sie sollten Mitglied im SoVD werden, ...

  1. weil Sie bei uns nicht wie bei einer Versicherung warten müssen, bevor wir Ihnen helfen. Wir sind sofort für Sie da.

  2. weil mehr als 275.000 Mitglieder auf unsere starke Gemeinschaft schwören.

  3. weil wir wissen, wo Sie Geld beantragen können, wenn Ihre Rente nicht zum Leben reicht.

  4. weil man sich bei uns auch ehrenamtlich engagieren und so etwas für andere tun kann.

  5. weil man Einsatz manchmal doch in Geld messen kann: 2016 haben wir mehrere Millionen Euro erstritten.

  6. weil bei uns Treue groß geschrieben wird: Viele unserer Mitglieder sind schon seit mehr als 70 Jahren dabei.

  7. weil wir Politikern auch mal ganz deutlich sagen, wo es langgeht.

  8. weil wir Ihnen wertvolle Tipps und Tricks rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Hartz IV und Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht geben.

  9. weil wir günstiger sind als andere Sozialverbände in Niedersachsen.

  10. weil wir ein Pflege-Notruftelefon haben. Hier gibt es schnelle Hilfe für alle.

  11. weil wir mit unseren Mitgliedsbeiträgen günstiger sind als jede Rechtschutzversicherung.

  12. weil wir der festen Überzeugung sind, dass Inklusion wahnsinnig wichtig ist. Deshalb zeichnen wir jedes Jahr gute Beispiele mit unserem Inklusionspreis aus.

  13. weil wir uns vor Ort um Sie kümmern, wenn Sie sich nicht wissen, was Sie in Ihrer Freizeit machen sollen.

  14. weil es Dank uns die Mütterrente gibt.

  15. weil wir Sie immer auf dem Laufenden halten: mit unserer Mitgliederzeitung, unserer Internetseite, bei Facebook, über WhatsApp und unseren Newsletter. So verpassen Sie nichts.

  16. weil mehr als 90 Prozent unserer Mitglieder uns weiterempfehlen würden.

  17. weil wir dafür gesorgt haben, dass endlich auch Demenzkranke und psychisch Kranke einen Pflegegrad bekommen können.

  18. weil auch bei unseren Mitarbeitern Treue groß geschrieben wird: Es gibt eine Kollegin, die schon seit über 50 Jahren für uns arbeitet.

  19. weil wir für Sie bis ganz nach oben gehen: Wenn es sein muss, klagen wir auch beim Bundessozialgericht.

  20. weil wir Ihnen direkt vor Ort interessante Vorträge anbieten.

  21. weil bei unseren Mitarbeitern Engagement nicht nur ein Wort ist: Eine Kollegin reist extra aus Stuttgart an, um in Hannover zu beraten.

  22. weil wir an Ihrer Seite sind, wenn es um einen neuen Rolli oder eine Prothese geht.

  23. weil man nie früh genug anfangen kann: Unser jüngstes Mitglied ist gerade mal zwei Monate alt.

  24. weil uns kein Weg zu weit ist: Zwischen dem nördlichsten und dem südlichsten Beratungszentrum liegen fast 350 Kilometer.

  25. weil wir uns für den Nachwuchs stark machen und für ein Wahlrecht ab 16 Jahren einsetzen.

  26. weil wir mit kompetenten Rechtsanwälten zusammenarbeiten, die da weitermachen, wo unsere Sozialberatung aufhört – nämlich beim Arbeits-, Familien- oder Mietrecht.

  27. weil wir wissen, ob es sinnvoll für Sie ist, eine Erwerbsminderungsrente zu beantragen.

  28. weil wir uns dafür stark machen, dass der Mindestlohn weiter erhöht wird.

  29. weil wir uns der Vereinnahmung durch die Nazis 1933 und der drohenden Diktatur entgegen gestellt und den Verband 1946 wiedergegründet haben.

  30. weil wir für Sie auch eine Patientenverfügung bzw. Vorsorgevollmacht verfassen. Unsere Berater sind dafür extra geschult, kompetent und vertrauensvoll.

  31. weil Barrierefreiheit für unverzichtbar halten. Und sie auch gnadenlos überprüfen.

  32. weil wir konkret etwas tun können, wenn sich Ihre Krankenkasse mal wieder quer stellt.

  33. weil uns auch um die kümmern, die niemanden mehr haben: Bei uns gibt es Trauergruppen und Ehrenamtliche, die Menschen im Pflegeheim besuchen.

  34. weil wir Ihnen sagen können, was Sie tun müssen, um auf einem Behindertenparkplatz parken zu dürfen.

  35. weil wir immer gut Bescheid wissen. Unsere haupt- und ehrenamtlichen Kollegen bilden sich regelmäßig weiter. Dafür haben wir sogar ein eigenes Aus- und Weiterbildungsteam.

  36. weil wir nicht finden, dass Kindererziehung reine Frauensache ist. Wir kämpfen dafür, dass sich auch hier die Bedingungen ändern.

  37. weil wir uns angesichts explodierender Mieten für bezahlbaren Wohnraum einsetzen.

  38. weil wir dafür sorgen, dass Ihre Reha genehmigt wird.

  39. weil wir der Meinung sind, dass alle Assistenzhunde gleich viel wert sind.
    Deshalb fordern wir eine Gleichstellung zu Blindenführhunden.

  40. weil wir finden, dass Arbeitgeber genau so viel Krankenkassenbeitrag zahlen sollten wie Arbeitnehmer.

  41. weil wir es geschafft haben, namhafte Politiker für unseren Verband zu begeistern: u.a. Sigmar Gabriel, Gerhard Schröder, Dr. Max Matthiesen, Thomas Schremmer und Sylvia Bruns gehören zu uns.

  42. weil wir für Ihre Belange auch auf die Straße gehen: Zuletzt waren 8.000 Menschen mit uns in Hannover auf dem Opernplatz, um gegen das Bundesteilhabegesetz zu protestieren.

  43. weil wir Ihnen unter die Arme greifen, wenn Ihre Krankenkasse das dringend benötigte Medikament nicht bezahlen will.

  44. weil wir in unseren Ortsverbänden immer ein offenes Ohr für Sie haben.

  45. weil wir besonders ungerechte Fälle in die Medien bringen und so die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen.

  46. weil wir viel dafür tun, damit pflegende Angehörige entlastet werden.

  47. weil wir höhere Hartz-IV-Sätze fordern.

  48. weil wir wissen, was wir tun: Unsere Beratung ist vom TÜV zertifiziert.

  49. weil wir auch ehrenamtlich ein starkes Team haben: 10.000 Menschen in Niedersachsen bringen sich in den SoVD ein und helfen anderen.

  50. weil wir Gewalt an Frauen bekämpfen und dringend fordern, dass Frauenhäuser mehr Geld bekommen.

  51. weil mehr als 90 Prozent unserer Mitglieder zufrieden mit uns sind.

  52. weil wir Ihnen sagen können, wie Sie sich von den Rundfunkgebühren befreien lassen können.

  53. weil wir gegen die Rente mit 67 sind.

  54. weil wir finden, dass Patienten im Krankenhaus dringend eine Stimme benötigen. Deshalb haben wir ehrenamtliche Patientenfürsprecher ausgebildet.

  55. weil wir für Sie Wohngeld beantragen, wenn Sie Ihre Miete nicht selbst bezahlen können.

  56. weil wir für Sie da sind, wenn Sie sich selbst nicht mehr helfen können.

  57. weil wir für Sie den Überblick behalten – egal, wie groß der Papierberg ist, den Sie bewältigen müssen.

  58. weil Sie mit uns zum Beispiel in der Autostadt, im phaeno oder im Dinopark günstigeren Eintritt erhalten.

  59. weil wir nicht nur Infostände machen können, sondern uns auch Gummi-Enten als tatkräftige Unterstützung für unsere Aktionen dazu holen.

  60. weil wir dafür sorgen, dass Ihre Krankenkasse Fahrtkosten bezahlt.

  61. weil wir darauf drängen, dass auch Menschen mit Behinderung eine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben.

  62. weil bei uns die Wege kurz sind: Unsere Beratungszentren gibt es in ganz Niedersachsen.

  63. weil wir finden, dass Kommunen mehr Geld bekommen sollten, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

  64. weil wir der Auffassung sind, dass insbesondere Arztpraxen unbedingt barrierefrei sein sollten.

  65. weil wir über unseren eigene Verbands-Versicherungs-Service AG günstige Angebote – zum Beispiel bei Zahnzusatz- oder Unfallversicherungen – für Sie parat halten. Natürlich nur, wenn Sie möchten.

  66. weil wir uns dafür stark machen, dass Hausärzte und Krankenhäuser für jeden gut erreichbar sind, auch auf dem Land.

  67. weil bei uns im Ehrenamt nicht jeder sein eigenes Süppchen kocht – wir sind ein Team!

  68. weil wir die Abschläge bei Erwerbsminderungsrenten abschaffen wollen.

  69. weil wir nicht nur für die ältere Generation da sind: Unsere Jugendorganisation „SoVD-Jugend“ hat 8.500 Mitglieder in Niedersachsen.

  70. weil wir uns schon lange dafür einsetzen, dass Pflegepersonal unbedingt mehr Geld bekommt.

  71. weil wir finden, dass Frauen genauso viel verdienen sollten wie Männer.

  72. weil wir Politiker nicht nur kritisieren. Das kann ja jeder. Wir erarbeiten hingegen Alternativvorschläge.

  73. weil wir Ihnen nicht nur zeigen, wie man wirkungsvoll Widerspruch einlegt, sondern es für Sie gleich erledigen.

  74. weil wir es gut fänden, wenn arme Kinder freien Eintritt bei kulturellen Veranstaltungen und kostenlose Nachhilfe bekommen würden.

  75. weil wir für Sie Ihren Hartz-IV-Antrag ausfüllen. Und das alle paar Monate wieder, wenn es sein muss.

  76. weil wir uns auch mit anderen zusammentun, um noch schlagkräftiger zu sein. Mit einem Bündnis kann man oft mehr erreichen.

  77. weil wir Ihnen helfen, wenn der Medizinische Dienst der Krankenkassen Ihren Vater oder Ihre Mutter im Pflegefall nicht richtig begutachtet hat.

  78. weil wir dagegen sind, dass Vermögen in Deutschland so ungleich verteilt sind.

  79. weil unserer Meinung nach Arbeitgeber, die keine oder wenig Menschen mit Behinderung einstellen, eine höhere Strafe zahlen sollten als bisher.

  80. weil wir finden, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen sollten.

  81. weil wir immer mit der Zeit gehen: Früher als Reichsbund haben wir Kriegsversehrten geholfen, jetzt beraten wir zu Rente, Pflege & Co.

  82. weil wir uns dafür einsetzen, dass Menschen so lange wie möglich zu Hause gepflegt werden sollten – wenn sie das möchten.

  83. weil wir Ihnen sagen können, ob die Berechnung Ihrer Rente tatsächlich richtig ist.

  84. weil wir dafür sorgen, dass Rolli-Fahrer und Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, an Ausflügen teilnehmen können.

  85. weil wir wissen, ob es sich lohnt, einen höheren Pflegegrad zu beantragen.

  86. weil in unseren Augen eine Bürgerversicherung bei Rente, Pflege und Krankenversicherung genau das Richtige wäre. Da würden dann alle gemeinsam einzahlen – auch Beamte und Selbstständige.

  87. weil wir der Auffassung sind, dass Steuerpolitik gerecht sein muss. Auch Großverdiener müssen sich am Sozialstaat beteiligen.

  88. weil wir Ihnen den Rücken freihalten, wenn Sie einen Angehörigen pflegen.

  89. weil wir uns immer wieder für mehr Barrierefreiheit bei Bus und Bahn einsetzen – egal, wie schlecht die Ausreden der Betreiber und der Politik sind.

  90. weil wir der Auffassung sind, dass bei der Gesundheitsversorgung Nachholbedarf besteht: In der Medizin-Ausbildung dürfen Menschen mit Behinderung nicht vergessen werden.

  91. weil wir nicht vergessen haben, warum der SoVD vor 100 Jahren gegründet wurde: Zwei Kriege haben viel Leid über die Menschen gebracht. Deswegen setzen wir uns für den Frieden ein.

  92. weil wir finden, dass Krippen und Kitas flexibler werden müssen. Nur so können Frauen – vor allem Alleinerziehende – ihren Berufsalltag stemmen.

  93. weil wir ein Pflegeservicebüro haben, das auch Hausbesuche macht.

  94. weil wir wollen, dass Kinderbetreuung nichts kostet.

  95. weil wir für eine Grundsicherung für Kinder sind. Das ist sozusagen ein eigenes Einkommen für Kinder aus armen Familien.

  96. weil wir wollen, dass Leiharbeit eingedämmt und besser reguliert wird.

  97. weil wir uns für einen starken Sozialstaat, Solidarität und Demokratie aussprechen – nichtkonfessionell und politisch neutral.

  98. weil wir es gut finden, wenn Haustiere mit ins Pflegeheim dürfen. Denn das ist leider noch die Ausnahme.

  99. weil wir mit dafür gesorgt haben, dass es das Lohngleichheitsgesetz gibt. Für uns gilt nämlich: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.

  100. weil unserer Meinung nach der Niedriglohnsektor bekämpft werden muss. Weg mit Mini- und Midijobs!



>> Zum Seitenanfang