SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 21. April 2017

Hannover

Erster Werkstattverein sichert sich die Beratung vom SoVD

Der Angehörigen- und Förderverein des St.-Vitus-Werkes in Meppen und der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen gehen gemeinsam neue Wege: Durch die institutionelle Mitgliedschaft können Mitglieder von „pro Vitus e.V.“ ab sofort beim SoVD kompetent und persönlich zu den Themen Behinderung, Pflege, Reha, Gesundheit, Hartz IV und Rente sowie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht beraten werden. Dafür stehen in Niedersachsen 60 Beratungszentren zur Verfügung – im Emsland in Lingen, Meppen und Aschendorf.

Pro Vitus ist der erste Verein, der Mitglied im SoVD werden kann; bis zu einer Satzungsänderung durften dies nur Einzelpersonen. Der Angehörigen- und Förderverein vom Meppener St.-Vitus-Werk möchte dabei nicht nur vom Know-how der Sozial- und Rechtsberater des SoVD profitieren. „Mit dem SoVD an unserer Seite können wir in der Interessenvertretung für uns und unsere Mitglieder noch kraftvoller auftreten“, freut sich die Vereinsvorsitzende Heidrun Körner.

Bernhard Sackarendt, stellvertretender Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender des Emsland-SoVD, lobt die Kooperation: „Als Verband ist die Zusammenarbeit ein wichtiger Einstieg in den gesamten Bereich der Eingliederungshilfe.“ Auch der stellvertretende SoVD-Landesgeschäftsführer Dirk Kortylak setzt auf die Synergien der beiden Partner: „Wir können beide voneinander lernen, wir haben viele Ideen für die gemeinsame Zukunft“, freut er sich.

Pro Vitus e.V. gliedert sich als eigenständiger Angehörigen- und Förderverein in die gesamte Vitus-Trägerfamilie ein. Hierzu gehören die Betriebsgesellschaften für Einrichtungen und Dienste ebenso wie die Vitus-Stiftung. Der Verein setzt sich für die Aufrechterhaltung und den Ausbau ergänzender Angebote der Beratung, Freizeitgestaltung und Begegnung ein. Pro Vitus e.V. gehören 298 Mitglieder an.

Mit mehr als 276.000 Mitgliedern insgesamt ist der SoVD-Landesverband Niedersachsen der größte Sozialverband des Landes. Er steht seinen Mitgliedern bei Themen wie Rente, Pflege, Hartz IV, Behinderung und Gesundheit kompetent zur Seite.




>> Zum Seitenanfang