Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > „Daheim statt Heim“: SoVD Niedersachsen stellt Pflege- und Wohnberatung vor


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

„Daheim statt Heim“: SoVD Niedersachsen stellt Pflege- und Wohnberatung vor

04.05.2007

Hier die Beschreibung des Bildes

Gut besucht: Die Informationsveranstaltung zur Initiative 'Daheim statt Heim' im SoVD-Haus in Hannover

Der gemeinsame Aufruf als pdf-Dokument zum Download [102 kB]

Der SoVD Niedersachsen hat am 3. Mai in Hannover sein neues Projekt zur trägerunabhängigen Pflege- und Wohnberatung vorgestellt. Im Rahmen eines Informationsabends zur bundesweiten Initiative „Daheim statt Heim“ begrüßten der Behindertenbeauftragte des Landes Niedersachsen, Karl Finke, und SoVD-Landesvorsitzender Adolf Bauer die Bundestagsabgeordnete Silvia Schmidt und zahlreiche Gäste im SoVD-Haus in Hannover. Schmidt ist Gründerin und Koordinatorin von „Daheim statt Heim“ und berichtete anschaulich über ihre Arbeit.

Neben dem Verein Stolperstein aus Hildesheim, der zum Thema „Selbstbestimmtes Leben durch barrierefreies Wohnen und Bauen“ referierte, stellten SoVD-Landesgeschäftsführer Dirk Swinke und Projektkoordinatorin Sandra Köddewig die trägerunabhängige Pflege- und Wohnberatung vor. Nach dem Grundsatz "Hilfe aus einer Hand" organisieren Köddewig und ihre drei Mitarbeiterinnen im Rahmen des Modellprojektes an den Standorten Hannover, Sulingen und Westerstede Unterstützungsmöglichkeiten für Pflegebedürftige sowie deren Angehörige. Dabei werden individuelle Lösungen erarbeitet und bei Bedarf auch Hausbesuche gemacht, um die Wohn- und Lebenssituation genau analysieren zu können. Die Beratungsleistungen sind kostenlos und auch für Nichtmitglieder des SoVD.

Am Ende der Veranstaltung verabschiedeten die Teilnehmenden einen gemeinsamen Aufruf zur Initiative „Daheim statt Heim“ mit dem Ziel, dass behinderte und ältere Menschen so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung und im gewohnten Umfeld leben können.

Zur Internetseite der Pflege- und Wohnberatung




>> Zum Seitenanfang