Sprungmarken

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.

Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Rabattregelung für Diesel-Rußpartikelfilter


Rabattregelung für Diesel-Rußpartikelfilter

25.07.2007

Autofahrer mit Behinderung können beim Einbau eines Diesel-Rußpartikelfilters Rabatt erhalten. Bisher mussten viele Betroffene den Einbau eines solchen Filters finanziell selbst aufbringen. Den seit April 2007 gewährten Nachlass bei der Kraftfahrzeugsteuer von bis zu 330 Euro konnten sie nicht in Anspruch nehmen, wenn sie aufgrund der Schwere ihrer Behinderung bereits von der Kraftfahrzeugsteuer befreit waren.

Nun können sich Menschen mit Behinderung und deren Fahrdienste, die ganz oder teilweise von der Kraftfahrzeugsteuer befreit sind, aufgrund einer vom Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte (BVKM) geschlossenen Vereinbarung einen Nachlass von bis zu 330 Euro sichern. Der BVKM hat ein Rabatt-Rahmenabkommen mit einem Filial-Unternehmen geschlossen, das bundesweit 600 Werkstätten unterhält.

Der Preisnachlass wird gegen Vorlage eines aktuellen Kfz-Steuerbescheides gewährt. Dieser ist abhängig von der Höhe der bestehenden Steuerbefreiung: Bei einer 100-prozentigen Befreiung wird beispielsweise einen Preisminderunge von 330 Euro gewährt. Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter: www.bvkm.de




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang