Sprungmarken

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.

Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Aktuelle Berichte > Wahl des Präsidenten


Adolf Bauer wieder Präsident des Sozialverbandes Deutschland

Hier die Beschreibung des Bildes

Der niedersächsische Landesvorsitzende Adolf Bauer ist am 24. Oktober mit überwältigender Mehrheit erneut zum Präsidenten des Sozialverbandes Deutschland e.V. gewählt worden. Auf Bauer entfielen in geheimer Wahl 180 von 195 abgegebenen Stimmen. Damit gaben 92,3 Prozent der Delegierten ihrem bisherigen Präsidenten auch das Mandat für die kommenden vier Jahre.

Niedersachsens Landesgeschäftsführer Dirk Swinke gratulierte Bauer gleich nach der Wahl mit einem Blumenstrauß und einem Präsent im Namen des Landesverbandes. „Der SoVD Niedersachsen freut sich sehr, mit Adolf Bauer weiterhin als Spitze unseres Bundes- und Landesverbandes zusammenarbeiten zu können. Und das enorm hohe Maß an Zustimmung zeigt, dass seine integrative Kraft überall im Lande gewürdigt wird“, sagte Swinke.

Zur Vizepräsidentin wurde die rheinland-westfälische Landesvorsitzende Marianne Saarholz gewählt. Sie erhielt 117 von 194 abgegebenen Stimmen, ihre Mitbewerberin Inge Jefimov aus Hamburg bekam 70 Delegiertenstimmen. Unter Vorsitz von Manfred Grönda (Landesschriftführer des SoVD Niedersachsen) begann das Tagungspräsidium zudem die Wahl des Vizepräsidenten. Da der erste Wahlgang aber für keinen der Bewerber das notwendige Votum von 50 Prozent plus eine Stimme ergab, wurden die weiteren Wahlen auf den Donnerstagmorgen verschoben.




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang