Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Mehr Medikamente von Zuzahlung befreit


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Mehr Medikamente von Zuzahlung befreit

22.02.2008

Nach Angaben der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände sind Kassenpatienten derzeit bei mehr als 11.000 Präparaten von der gesetzlichen Zuzahlung befreit. Aus diesem Grund seien im Jahr 2007 die Selbstbeteiligungen der Versicherten um 353 Millionen Euro auf rund 1,63 Milliarden Euro gesunken.

Patienten ab 18 Jahren müssen für Medikamente im Normalfall zehn Prozent der Kosten in der Apotheke selbst tragen, mindestens jedoch fünf und maximal zehn Euro. Zuzahlungsbefreiungen sind bei Präparaten möglich, deren Preis mindestens 30 Prozent unter dem von den Krankenkassen erstatteten Festpreis liegt. Auch bei zahlreichen Arzneien, die Rabattverträgen unterliegen, erheben die Krankenkassen keine oder nur halbierte Zuzahlungen.




>> Zum Seitenanfang