Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > EU will Behandlungen im Ausland erleichtern


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

EU will Behandlungen im Ausland erleichtern

30.06.2008

Mit einem Gesetz will die Europäische Union die Arztwahl und die Erstattung von Behandlungskosten im europäischen Ausland vereinfachen.

 

Anders als bisher soll sich dann die Kostenerstattung durch die Krankenkassen nach den Erstattungssätzen richten, die im Heimatland gelten. Sollte die Behandlung im Ausland jedoch teurer sein, muss der Patient die Mehrkosten tragen. Darüber hinaus sieht der Gesetzentwurf der EU vor, dass Patienten ihre im Ausland ausgestellten Rezepte auch im Heimatland einlösen können.

 

Auch ein in Deutschland ausgestelltes Rezept könnte dann im Ausland eingelöst werden. Ebenso soll die freie Arztwahl innerhalb Europas durch den Vorschlag der EU-Kommission erleichtert werden: Patienten hätten dann die Möglichkeit, sich in europäischen Kliniken versorgen zu lassen, die auf die Behandlung bestimmter Krankheiten spezialisiert sind.

 

 




>> Zum Seitenanfang