Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Rente > Aktuelles > Rentner müssen Steuern zurück zahlen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Rentner müssen Steuern zurück zahlen

14.08.2008

Auf etwa zwei Millionen Rentner können in Zukunft nach Schätzungen der Deutschen Steuergewerkschaft Steuernachzahlungen zukommen. Grund dafür ist die erstmalige Übermittlung von Daten durch die Rentenversicherer an die Finanzämter im kommenden Jahr. Damit könnten rückwirkend Forderungen fällig werden. In Niedersachsen könnten davon etwa 160.000 Rentner betroffen sein.

 

In diesem Zusammenhang appelliert der Sozialverband Deutschland (SoVD) an die Finanzämter, mit den Betroffenen Ratenzahlungen zu vereinbaren, damit es nicht zu Härtefällen kommt. Darüber hinaus rät der SoVD den Senioren, sich beim jeweiligen Finanzamt über die individuelle Steuerpflicht zu informieren. In Einzelfällen ist eine Freistellung von der Steuerpflicht möglich.

 

Die möglichen Steuernachzahlungen gehen auf die Umstellung auf eine nachgelagerte Besteuerung im Jahr 2005 zurück. Seitdem werden Alterseinkünfte wie etwa Rente, Mieteinnahmen oder Erlöse aus Lebensversicherungen verstärkt besteuert. Laut Bundesfinanzministerium müssten säumige Rentner jedoch keine Strafverfahren befürchten. Im äußersten Fall könne es zu Säumniszuschlägen kommen.

 

 




>> Zum Seitenanfang