Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Rente > Aktuelles > Immer mehr Deutsche erhalten Grundsicherung


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Immer mehr Deutsche erhalten Grundsicherung

04.11.2008

Die Zahl der Grundsicherungsempfänger in Deutschland ist um 7,4 Prozent gestiegen. Dies teilte das Statistische Bundesamt mit. Somit erhielten Ende 2007 733.000 Personen Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. Seit Beginn der Erhebung im Jahr 2003 stieg die Zahl sogar um mehr als zwei Drittel.

Bei der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung handelt es sich um eine Sozialleistung, die den grundlegenden Bedarf für den Lebensunterhalt sicherstellen soll. Diese Leistung wird seit dem 1. Januar 2003 an Betroffene ausgezahlt. Ende des vergangenen Jahres waren 46 Prozent der Empfänger zwischen 18 und 64 Jahre alt und erhielten die Grundsicherung aufgrund ihrer dauerhaft vollen Erwerbsminderung. Der Großteil der Grundsicherungsempfänger war jedoch 65 Jahre und älter und bezog die Leistung, um den Lebensunterhalt sichern zu können. Insgesamt erhielten 414.000 Frauen eine Grundsicherung und stellten damit die Mehrheit der Leistungsempfänger.

 

 




>> Zum Seitenanfang