Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Pflege > Aktuelles > Pflegesektor: Verdreifachung der Beschäftigtenzahl


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pflegesektor: Verdreifachung der Beschäftigtenzahl

15.01.2009

2007 waren im Pflegesektor in Deutschland etwa eine halbe Million Menschen beschäftigt. Diese Zahl hat sich damit seit Ende der neunziger Jahre bereits um rund 30 Prozent erhöht. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten im Pflegebereich wird sich bis 2050 noch einmal verdreifachen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

Für diese steigende Bedeutung des Pflegesektors auf dem Arbeitsmarkt sieht die Studie mehrere Gründe: Zunächst werde sich durch die demografische Entwicklung die Gruppe der Pflegebedürftigen verdreifachen. Darüber hinaus fehlen aufgrund des Geburtenrückgangs und der hohen Anzahl an Singlehaushalten Angehörige, die ältere Menschen pflegen können. Und schließlich steige auch die Zahl derjenigen, die in Pflegeheimen betreut werden sollen.




>> Zum Seitenanfang