Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Deutsche gehen besonders häufig zum Arzt


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Deutsche gehen besonders häufig zum Arzt

22.01.2009

Deutsche gehen mit 18 Praxisbesuchen pro Jahr besonders häufig zum Arzt. Innerhalb der vergangenen drei Jahre stieg diese Zahl um rund zehn Prozent. Im internationalen Vergleich liegen die Bundesbürger damit an der Spitze. Das belegt jetzt eine Studie der Gmünder Ersatzkasse (GEK).

Wie aus dem „GEK-Report ambulant-ärztliche Versorgung“ hervorgeht, könnten "flüchtige Behandlungen" ein Grund für die häufigen Arztbesuche sein. Offensichtlich sei es ein Problem, dass für längere Gespräche zwischen Arzt und Patient oftmals die Zeit fehle. Die Basis der Auswertung bilden Angaben von 1,6 Millionen GEK-Versicherten. Berücksichtigt werden konnten dabei Daten von 2004 bis 2007 und somit über 38 Millionen Behandlungsfälle.

 




>> Zum Seitenanfang