Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Aktuelles > Schwerbehinderte sind auch beim Aufschwung benachteiligt


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Schwerbehinderte sind auch beim Aufschwung benachteiligt

09.03.2009

Vom positiven Aufschwung am Arbeitsmarkt zwischen 2005 und 2008 konnten schwerbehinderte Arbeitslose nicht im gleichen Maße profitieren wie Nicht-Schwerbehinderte. Das belegt jetzt eine Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Während in dem Zeitraum die Gesamtzahl der Arbeitslosen um mehr als 32 Prozent zurückging, sank diese bei den Schwerbehinderten nur um 14 Prozent.

Im Dezember des vergangenen Jahres ist die Zahl der schwerbehinderten Arbeitslosen sogar erstmals wieder gestiegen. Aufgrund des Konjunktureinbruches, der für 2009 erwartet wird, wird auch die Arbeitslosigkeit von Schwerbehinderten weiter ansteigen. Dies ist besonders problematisch, da Schwerbehinderte am Arbeitsmarkt überdurchschnittlich benachteiligt sind und die Hürden, einen Arbeitsplatz zu finden, sehr hoch sind.




>> Zum Seitenanfang