Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Gesundheit > Aktuelles > Zentrale Notfallpraxen in Niedersachsen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Zentrale Notfallpraxen in Niedersachsen

30.03.2009

Bereits 2007 hat die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen die neue Notfalldienstordnung beschlossen. Dabei sollen die ärztlichen Notdienstbereiche in Niedersachsen vergrößert und zentrale Notfallpraxen eingerichtet werden. Diese Notfallpraxen sollen die Versorgung in den sprechstundenfreien Zeiten sichern, aber nicht den Rettungsdienst ersetzen. Eine vollständige Umsetzung dieser Maßnahmen muss bis Ende des kommenden Jahres erfolgen.

Eine Neufassung der Notfalldienstordnung war notwendig geworden, da die Belastung der Ärzte bei der notärztlichen Versorgung niedersachsenweit sehr unterschiedlich verteilt war. Diese ungleiche Belastung soll zukünftig mit der Neuregelung beseitigt werden. Um eine gute Erreichbarkeit zu gewährleisten, wird es zukünftig auch einen Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Patienten zu den Notfallpraxen geben.

Hier können Sie sich eine Übersicht über bisher eingerichtete Notfallspraxen in Niedersachsen als pdf-Dokument herunterladen [51 KB].




>> Zum Seitenanfang