Startseite Ihres Sozialverbandes (Landesverband Niedersachsen) > Themen > Behinderung > Aktuelles > Behinderte können Assistenz mit ins Krankenhaus nehmen


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Behinderte können Assistenz mit ins Krankenhaus nehmen

11.05.2009

In Zukunft sollen Menschen mit Behinderung ihre persönliche Assistenz mit ins Krankenhaus nehmen können. Einen entsprechenden Gesetzentwurf zur Regelung des Assistenzpflegebedarfs im Krankenhaus hat jetzt die Bundesregierung auf den Weg gebracht. Bislang wird die Finanzierung einer persönlichen Assistenz bei stationären Aufenthalten ausgesetzt, und die Betroffenen können nicht auf die notwendige Unterstützung zurückgreifen.

Zwar beinhaltet eine stationäre Versorgung sämtliche notwendigen pflegerischen Maßnahmen, trotzdem kann die besondere Versorgung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung oftmals nicht vollständig geleistet werden. Dem Gesetzentwurf zufolge soll das Pflegegeld für die Gesamtdauer von stationären Krankenhaus- und Rehabilitationsaufenthalten weiter ausgezahlt werden.




>> Zum Seitenanfang