SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Stellenangebote

Der SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V. (Sozialverband Deutschland) ist die größte sozialpolitische Interessenvertretung in Niedersachsen. Mit landesweit über 60 Beratungsstellen sind wir flächendeckend als kompetente soziale Dienstleistungsorganisation für unsere 275.000 Mitglieder tätig.

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote des SoVD-Landesverbandes Niedersachsen e.V.. Momentan sind folgende Stellen zu besetzen:

Wir suchen zum 15.02.2018/01.03.2018 in Teilzeit (20 Std./W.) und befristet für 24 Monate

einen Mitarbeiter (m/w) für unser Servicetelefon.

Arbeitsort:

  • Gliesmarode (Braunschweig)

Tätigkeiten:

  • Annahme von Telefonaten
  • Vereinbarung von Terminen
  • Erteilung grundsätzlicher Auskünfte im Sozialrecht

Anforderungen:

  • Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau - Bürokommunikation oder Vergleichbares oder zum/zur Callcenteragent/in
  • Grundkenntnisse in der EDV (Word, Excel,...)
  • Kenntnisse im Sozialrecht von Vorteil

Weitere Informationen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form bis zum 12.02.2018 an:

SoVD Landesverband Niedersachsen e.V./ SoVD-Kreisverband Braunschweig
Herrn Bursie
Bäckerklint 8
38100 Braunschweig

oder per email an:
Kai.bursie(at)sovd-braunschweig.de

 


Für unseren SoVD-Kreisverband Diepholz suchen wir zu sofort einen/eine

Sozialberater/-in
für die rechtliche Betreuung unserer Mitglieder

mit der Qualifizierung Jurist/-in oder
Sozialjurist/-in (Bachelor of Laws)

Vollzeit (38,5 Std./Woche)

Arbeitsort: Nordstr. 8 | 28857 Syke (Hauptbeschäftigung)

Lange Str. 4 | 27232 Sulingen (vertretungsweise)

Ihre Aufgaben:

  • Schriftliche Bearbeitung von Antrags- und Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Kompetente Beratung in allen Fragen des Sozialrechts

Voraussetzungen sind:

  • Fundierte Kenntnisse auf den Gebieten des Sozialrechts
  • Berufliche Erfahrung in beratender Tätigkeit
  • Freundlicher Umgang mit unseren Mitgliedern
  • Dienstleistungsorientierung und hohe kommunikative Kompetenz
  • Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sichere MS-Office-Kenntnisse

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Eine betriebliche Altersversorgung in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung und 
  • einer arbeitgeberfinanzierten Pensionskasse gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Umfangreiche Fortbildungen

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennung >BEW 16< bis zum 19. Februar 2018 an:

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31
30159 Hannover
E-Mail: personal(at)sovd-nds.de


Wir suchen für unsere Landesgeschäftsstelle in Hannover ab sofort in Vollzeit (38,5 Std./W.) eine/n 

Bilanzbuchhalter/-in

als stellvertretende Abteilungsleitung

Ihre Aufgaben:

  • aktive Begleitung der Erstellung von Jahresabschlüssen nach HGB
  • Vorbereitung der Steuererklärungen
  • Erstellung des Wirtschafts- und Liquiditätsplans
  • Anfertigung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Ad-hoc-Analysen und Soll-Ist-Vergleichen
  • eigenständige Bearbeitung der Anlagenbuchhaltung
  • Referententätigkeit zur Schulung der Ehrenamtlichen
  • Mitarbeit bei der Betreuung und Durchführung von Projekten
  • Mandantenbuchhaltung für die Kreisverbände des SoVD
  • Support der Orts- und Kreisverbände in allen Buchhaltungsfragen

Wir erwarten von Ihnen:

  • mehrjährige Berufserfahrung als Bilanzbuchhalter/-in, idealerweise in Non-Profit-Organisationen
  • fundierte Kenntnisse in der Steuer- und Wirtschaftsgesetzgebung
  • betriebswirtschaftliches und analytisches Denkvermögen
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Ein dynamisches Umfeld mit interessanten und kreativen Aufgaben in einem engagierten Team
  • Tarifliche Entlohnung
  • Betriebliche Altersversorgung in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung und einer arbeitgeberfinanzierten Pensionskasse - gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • umfangreiche Fortbildungen
  • Zentrale Lage in Hannovers Innenstadt mit hervorragender Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennung >BEW 05< bis zum 23. Februar 2018 an:

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31
30159 Hannover
E-Mail: personal(at)sovd-nds.de


Stellenausschreibung Berater*in für die EUTB

Der SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V. (Sozialverband Deutschland) ist die größte sozialpolitische Interessenvertretung in Niedersachsen. Mit landesweit über 60 Beratungsstellen sind wir flächendeckend als kompetente soziale Dienstleistungsorganisation für unsere 285.000 Mitglieder tätig.

Seit dem 1. Januar 2018 beginnt der SoVD mit dem Aufbau der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) in den unten genannten Landkreisen. Sie wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. 

Die Beratung richtet sich speziell an Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen. Sie ist unabhängig, kostenlos und allein den Interessen der Ratsuchenden verpflichtet. Ziel ist die Verbesserung der Selbstbestimmung und Teilhabe der Ratsuchenden.

Wir suchen ab sofort, für unsere untenstehenden Beratungszentren

Sozialpädagogen / Sozialpädagoginnen

oder vergleichbare Qualifikation als Berater*innen für die EUTB

  • Ammerland in Teilzeit (33 Std./Wo.)
  • Aschendorf in Teilzeit (19,25 Std./W.)
  • Goslar in Vollzeit (38,5 Std./Wo.), evtl. auch teilzeitgeeignet
  • Holzminden in Teilzeit (19,25 Std./Wo.)
  • Lingen in Teilzeit (19,25 Std./W.)
  • Meppen in Teilzeit (19,25 Std./W.)
  • Nienburg in Teilzeit (33 Std./Wo.)
  • Northeim in Vollzeit (38,5 Std./Wo.), evtl. auch teilzeitgeeignet

Die Stellen sind projektbezogen befristet zunächst bis zum 31.12.2020.

Ihre Aufgaben:

  • Ratsuchende zu allen Fragen der Teilhabe im Peer‐Counseling‐Kontext personenzentriert und niedrigschwellig zu beraten, gegebenenfalls aufsuchend
  • Kenntnisse der örtlichen und überörtlichen Teilhabeanbieter und Vermittlung gegenüber den Ratsuchenden
  • Recherche, Öffentlichkeits‐ und Netzwerkarbeit
  • Eigenständige Büroorganisation und ‐verwaltung
  • Vertretung der Beratungsstelle nach außen
  • Koordination, Unterstützung und Begleitung der ehrenamtlich Beratenden
  • Gegebenenfalls Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und anderen Beratungsstellen
  • Verantwortung und Berichterstattung gegenüber dem SoVD
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Fachstelle EUTB sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an den entsprechenden Aus- und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum Peer-Berater oder bereits Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Besondere Empathie im Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
  • Methoden‐ und Beratungskompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten
  • kooperativer Führungsstil
  • Eigene Erfahrungen mit Behinderung
  • psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
  • Führerschein und PKW sind wünschenswert

Wir bieten: 

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Interne Weiterbildungsangebote

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennung >BEW EUTB< bis zum 18.02.2018 an:

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Herschelstr. 31, 30159 Hannover
E-Mail: kathrin.schrader(at)sovd-nds.de 
Tel.: 0511/70148-93


Für unsere SoVD-Beratungszentrum Helmstedt und Wolfenbüttel suchen wir zum 15. Januar 2018 

einen/eine Geschäftsstellenleiter/-in Vollzeit (38,5 Std./W.) - die Stelle ist auch teilzeitgeeignet

als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung. Nebenbei besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Rechtsanwältin / Rechtsanwalt zu arbeiten.

Arbeitsort: Helmstedt und Wolfenbüttel

Aufgabengebiet:

  • Schriftliche Bearbeitung von Antrags- und Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Kompetente Beratung in allen Fragen des Sozialrechts
  • Pflege und Erweiterung von Kontakten zu verbandsnahen Einrichtungen / Organisationen
  • Unterstützung der Kreisvorstände in organisatorischen und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen

Unsere Vorstellungen:

  • Jurist/in  oder vergleichbare Qualifikation mit fundierten Kenntnissen auf den Gebieten des Sozialrechts
  • Berufspraxis in beratender Funktion (wünschenswert)
  • Dienstleistungsorientierung und hohe kommunikative Kompetenz
  • Sichere MS Office-Kenntnisse.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennung >BEW 12/14< bis zum 22.12.2017 an:


SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Abt. Recht u. Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover
E-Mail: personal(at)sovd-nds.de

 


 

Besuchen Sie hierzu bitte auch die Stellenangebote auf folgenden Seiten:

www.sovd.de/stellenangebote.0.html (SoVD -> Wir über uns -> Stellenangebote)

www.sovd-nrw.de/stellenangebote.0.html (SoVD-LV Nordrhein-Westfalen -> Wir über uns -> Stellenangebote)

www.sovd-sa-anh.de (SoVD-LV Sachsen-Anhalt)

www.sovd-hb.de (SoVD-LV Bremen)

www.ehz-brilon.de (SoVD-Erholungszentrum Brilon)




>> Zum Seitenanfang