SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

SoVD sucht ehrenamtliche Wohnberater

Wie lässt sich meine Wohnung fürs Alter barrierefrei machen? Was muss im Fall einer Pflegebedürftigkeit umgebaut werden? Fragen wie diese beantwortet die ehrenamtliche Wohnberatung. Für alle SoVD-Mitglieder, die sich in diesem Bereich engagieren möchten, findet im August eine Informationsveranstaltung in Hannover statt.

Die ehrenamtliche Wohnberatung ist ein Angebot für Menschen aller Generationen. Sie gibt kompetente Empfehlungen bei der Einschätzung der eigenen Wohnsituation. Dabei bietet sie die Möglichkeit, kritische Bereiche zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten für ein weitestgehend selbstbestimmtes und eigenständiges Leben im vertrauten Umfeld der eigenen Wohnung zu entwickeln. Das können zum Beispiel technische Hilfsmittel, eine individuelle Anpassung des Wohnraums oder die Gestaltung des Wohnumfelds sein. Die Wohnberaterinnen und Wohnberater unterstützen und informieren bei der Entscheidungsfindung sowie bei der Planung und Finanzierung der notwendigen Maßnahmen.

Bei der kostenlosen Informationsveranstaltung zu dieser wichtigen ehrenamtlichen Aufgabe gibt Katrin Hodler vom Niedersachsenbüro Neues Wohnen einen Überblick über die Beratungsthemen und Tätigkeiten von Wohnberaterinnen und Wohnberatern. Praktische Übungen zur Wohnungsanpassung runden die Veranstaltung ab. Der Termin findet am 15. August 2018 von 10.30 bis 14 Uhr in der SoVD-Landesgeschäftsstelle in Hannover statt. Im Anschluss sind rund dreitägige Qualifizierungsangebote in den Regionen geplant.

Rückfragen beantwortet gerne Katharina Lorenz (0511/70148-11, katharina.lorenz@sovd-nds.de). Anmeldungen nimmt Jacqueline Hampel unter 0511/70148-40 entgegen. Ebenso ist eine Anmeldung per E-Mail an weiterbildung@sovd-nds.de möglich.

Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihre Mitgliedsnummer sowie Ihren Kreis- und Ortsverband an.




>> Zum Seitenanfang