Direkt zu den Inhalten springen

Barrierefreie ArztpraxenSoVD-Datenbank hilft bei der Suche

Die freie Arztwahl ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Für Menschen mit Behinderungen stimmt das allerdings nur sehr bedingt – denn oft fehlt es an der nötigen Barrierefreiheit der Praxen. Für die Betroffenen kann diese Einschränkung der ärztlichen Versorgung schnell zum existenziellen Problem werden. Das gilt insbesondere für ältere Menschen, die häufig verstärkt auf ärztliche Hilfe angewiesen sind.

Um diesen Missstand abzubauen, hat der SoVD in Niedersachsen das Projekt „Barrierefreie Arztpraxen“ ins Leben gerufen. Mithilfe eines eigens dafür entwickelten Fragenkatalogs können Arztpraxen vor Ort mit Blick auf ihre Barrierefreiheit bewertet werden. Die Ergebnisse sollen nicht nur Öffentlichkeit und Ärzteschaft für das Thema sensibilisieren, sondern können auch von den Betroffenen selbst genutzt werden: Eine Datenbank im Internet ermöglicht die gezielte Suche nach barrierefreien Arztpraxen unterschiedlicher Fachgebiete in Wohnortnähe.

Das Projekt

Sie möchten mehr über das Projekt „Barrierefreie Arztpraxen“ wissen und die kostenlose Datenbank nutzen?

Hier finden Sie alle Infos:

www.aerzte-ohne-barrieren.de