SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Pressemitteilung vom 16. August 2017

Hannover/Meppen

Erster Arbeitgeber sichert sich SoVD-Beratung für seine Mitarbeiter

Als erster Arbeitgeber hat sich die Menschen Domizil GmbH aus Meppen die kompetente und persönliche Beratung von Nieder-sachsens größtem Sozialverband SoVD gesichert. Ab sofort können sich die Beschäftigten in den SoVD-Beratungszentren rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Hartz IV und Patientenverfü-gung/Vorsorgevollmacht beraten lassen.

„Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Fragen, wenn es zum Beispiel um die Beantragung von Pflegeleistungen geht. Allerdings ist gerade das Sozialrecht so kompliziert, dass man da oft im Behördendschungel schwer alleine zurecht-kommt. Deshalb ist es gut, einen kompetenten Partner an seiner Seite zu haben“, erläutert Geschäftsführerin Marion Mensen die Gründe für den Beitritt zum SoVD. Und auch Dirk Kortylak, stellvertretender SoVD-Landesgeschäftsführer, freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit Menschen Domizil haben wir den ersten Arbeitsge-ber gewonnen, der als GmbH Mitglied in unserem Verband geworden ist. Damit sichert er sich das umfassende Know-How unserer Sozial- und Rechtsberater.“

Die Mitgliedschaft im SoVD für juristische Personen ist erst seit Kurzem möglich. Bislang war dies nur Einzelpersonen vorbehalten.

Die Menschen Domizil GmbH bietet ambulant betreutes Wohnen für erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder geistigen Behinderungen und ambulante psychiatrische Pflege für Menschen mit psychischen Erkrankungen an. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Meppen, Papenburg, Lingen und Nordhorn und ist im Juni durch das Audit „Beruf und Familie“ als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden.

Mit mehr als 280.000 Mitgliedern insgesamt ist der SoVD-Landesverband Nieder-sachsen der größte Sozialverband des Landes. Er berät seine Mitglieder in rund 60 Beratungszentren in Niedersachsen. Im Emsland gibt es Büros in Meppen, Lingen und Aschendorf. Außerdem vertritt er Ratsuchende gegenüber Politik, Behörden und vor den Sozialgerichten.




>> Zum Seitenanfang