Direkt zu den Inhalten springen

Ihre Karriere beim SoVD in Niedersachsen

Der SoVD (Sozialverband Deutschland) ist die größte sozialpolitische Interessenvertretung in Niedersachsen. Mit landesweit rund 60 Beratungszentren sind wir flächendeckend als kompetente soziale Dienstleistungsorganisation für unsere etwa 280.000 Mitglieder tätig.

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Stellenangebote des SoVD-Landesverbandes Niedersachsen e.V.

Bitte beachten Sie hierzu das Informationsblatt zur Erhebung von Bewerberdaten zum Datenschutz.

Momentan sind folgende Stellen zu besetzen:


Für unser SoVD-Beratungszentrum Lüneburg suchen wir zu sofort einen Sozialberater m/w/d mit der Qualifikation eines Juristen m/w/d oder Bewerber m/w/d mit einer vergleichbaren Qualifikati-on in Volllzeit (38,5 Std./W.). Nebenbei besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Rechtsanwalt m/w/d zu arbeiten. Die Ausschreibung richtet sich auch an Juristen m/w/d mit 1. Staatsexamen.

Arbeitsort:     Lüneburg
Aufgabengebiet:

  • Schriftliche Bearbeitung von Antrags-, Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Kompetente Beratung und Vertretung in allen Fragen des Sozialrechts

Unsere Vorstellungen:

  • Berufliche Erfahrung sowie Berufspraxis in beratender Tätigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und hohe kommunikative Kompetenz
  • Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sichere MS Office-Kenntnisse
  • Freundlicher Umgang mit unseren Kunden.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Nebenbei besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Rechtsanwältin / Rechtsanwalt zu arbeiten.

Bewerbungsunterlagen sind mit der Kennung >BEW 46< bis zum 16.12.2019 zu senden an:
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abt. Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover
personal@sovd-nds.de


Für unser SoVD-Beratungszentrum Wesermarsch suchen wir zum schnellstmöglichen Termin eine Bürofachkraft m/w/d in Teilzeit (16 Std./W.).

Arbeitsort:    Schrabberdeich 14, 26919 Wesermarsch

Stellenbeschreibung:

  • Führung der Aktenregistratur (größtenteils über elektronische Aktenregistratur)
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Betreuung des Empfangsbereiches und Bearbeitung von Mitgliederanfragen telefonischer und persönlicher Art
  • Terminplanung und –überwachung
  • Antragstellungen im Renten- u. Schwerbehindertenrecht nach interner Einarbeitung sowie Qualifizierung
  • Betreuung der Mitgliederverwaltung

Voraussetzungen sind:

  • Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten m/w/d, Bürokauffrau/-mann m/w/d, Kauffrau/-mann für Büromanagement m/w/d mit Berufserfahrung
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse insbesondere für die Programme Word, Excel und Outlook
  • SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Freundlicher Umgang mit unseren Mitgliedern
  • Gute Organisationsfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich des Sozialrechts / Sozialversicherungsrechts sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Eine betriebliche Altersversorgung in Form einer Direktversicherung, gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Bewerbungsunterlagen sind mit der Kennung „BEW 57“ bis zum 06.12.2019 zu senden an:

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31
30159 Hannover
E-Mail: personal@sovd-nds.de


Für unser SoVD-Beratungszentrum Hildesheim suchen wir zum 02.01.2020 einen Sozialberater m/w/d mit der Qualifikation eines Juristen m/w/d oder Bewerber m/w/d mit einer vergleichbaren Qualifikation in Vollzeit (38,5 Std./W.). Nebenbei besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Rechtsanwalt m/w/d zu arbeiten. Die Ausschreibung richtet sich auch an Juristen m/w/d mit 1. Staatsexamen.

Arbeitsort: Hildesheim-Alfeld

Aufgabengebiet:

  • Schriftliche Bearbeitung von Antrags-, Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Kompetente Beratung und Vertretung in allen Fragen des Sozialrechts

Unsere Vorstellungen:

  • Berufliche Erfahrung sowie Berufspraxis in beratender Tätigkeit
  • Dienstleistungsorientierung und hohe kommunikative Kompetenz
  • Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Sichere MS Office-Kenntnisse
  • Freundlicher Umgang mit unseren Kunden.

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Nebenbei besteht die Möglichkeit, freiberuflich als Rechtsanwältin / Rechtsanwalt zu arbeiten.

Bewerbungsunterlagen sind mit der Kennung >BEW 33< bis zum 29.11.2019 zu senden an:
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abt. Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover
personal@sovd-nds.de


Wir suchen ab sofort, für unseren Standort in Aschendorf eine*n Peer-Berater*in mit der Qualifikation Sozialpädagoge / Sozialpädagogin oder einer vergleichbaren Qualifikation in Teilzeit (19,25 Std./W.).

Die Stelle ist projektbezogen befristet zunächst bis zum 31.12.2020.

Ihre Aufgaben:

  • Ratsuchende zu allen Fragen der Teilhabe im Peer?Counseling?Kontext personenzentriert und niedrigschwellig zu beraten, gegebenenfalls aufsuchend
  • Kenntnisse der örtlichen und überörtlichen Teilhabeanbieter und Vermittlung gegenüber den Ratsuchenden
  • Recherche, Öffentlichkeits? und Netzwerkarbeit
  • Eigenständige Büroorganisation und ?verwaltung
  • Vertretung der Beratungsstelle nach außen
  • Koordination, Unterstützung und Begleitung der ehrenamtlich Beratenden
  • Gegebenenfalls Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und anderen Beratungsstellen
  • Verantwortung und Berichterstattung gegenüber dem SoVD
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Fachstelle EUTB sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an den entsprechenden Aus- und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Ausbildung zum Peer-Berater oder bereits Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Besondere Empathie im Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
  • Methoden? und Beratungskompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten
  • kooperativer Führungsstil
  • Eigene Erfahrungen mit Behinderung
  • psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
  • Führerschein und PKW sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Tarifliche Entlohnung nach unserem Haustarifvertrag
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Interne Weiterbildungsangebote

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit der Kennung >BEW EUTB< bis zum 29.11.2019 an:
SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31
30159 Hannover
E-Mail: personal@sovd-nds.de