Direkt zu den Inhalten springen

Ihre Karriere beim SoVD in Niedersachsen

Sie interessieren sich für soziale Themen und möchten sich auch beruflich für mehr Gerechtigkeit in Politik und Gesellschaft einsetzen? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse: Der Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD) ist mit bundesweit rund 580.000 Mitgliedern eine der etabliertesten und schlagkräftigsten sozialpolitischen Interessenvertretungen. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Politik und Medien und beraten und vertreten unsere Mitglieder rund um Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit, Hartz IV sowie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Bitte beachten Sie hierzu das Informationsblatt zur Erhebung von Bewerberdaten zum Datenschutz.

Sie möchten mehr über den SoVD in Niedersachsen erfahren?

Instagram: https://www.instagram.com/sovd_niedersachsen/

Facebook: https://de-de.facebook.com/sovdnds/

Twitter: https://twitter.com/sovdnds?lang=de


Für unser SoVD-Beratungszentrum in Bad Fallingbostel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geschäftsstellenleiter/ Juristen (m/w/d/x) unbefristet in Vollzeit (38,5 Std./Woche). Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Arbeitsort: Walsroder Str. 9, 29683 Bad Fallingbostel

Ihre Vorteile:

  • Sie haben einen Bachelor Abschluss und möchten Ihren Master erreichen? Gerne stellen wir Sie 1-2 Tage pro Woche unter Fortzahlung der Bezüge frei
  • Sie sind Volljurist (m/w/d/x)? Dann können Sie gerne nebenbei als Rechtsanwalt (m/w/d/x) arbeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub (5-Tagewoche)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz (105-jähriger Verband)
  • Modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

Ihre Aufgaben:

  • Beratung unserer Mitglieder in vielfältigen sozialrechtlichen Fragestellungen in einem modernen und digitalen Arbeitsumfeld (auch per Chat- und Videoberatung)
  • Führung von Antrags- und Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Organisatorische und fachliche Leitung des Beratungszentrums
  • Unterstützung des Kreisvorstandes in organisatorischen und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen

Ihr Profil:

  • Sie haben das 1. oder 2. juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation (Bachelor of Laws/ Master of Laws)
  • Fundierte Kenntnisse auf den Gebieten des Sozialrechts
  • Berufliche Erfahrung in beratender Tätigkeit
  • Sie haben Freude daran, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen und Ihre Ansprüche durchzusetzen

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Optionen. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >BEW 42< an. Bewerben können Sie sich per E-Mail oder per Post.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Bastian Schmidt
Tel.: 0511/70148-47
bewerbung@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Für unser SoVD-Beratungszentrum in Wolfenbüttel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geschäftsstellenleiter/ Juristen (m/w/d/x) unbefristet in Vollzeit (38,5 Std./Woche). Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Arbeitsort: Lange Str. 7 a, 38300 Wolfenbüttel

Ihre Vorteile:

  • Sie haben einen Bachelor Abschluss und möchten Ihren Master erreichen? Gerne stellen wir Sie 1-2 Tage pro Woche unter Fortzahlung der Bezüge frei
  • Sie sind Volljurist (m/w/d/x)? Dann können Sie gerne nebenbei als Rechtsanwalt (m/w/d/x) arbeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub (5-Tagewoche)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz (105-jähriger Verband)
  • Modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

Ihre Aufgaben:

  • Beratung unserer Mitglieder in vielfältigen sozialrechtlichen Fragestellungen in einem modernen und digitalen Arbeitsumfeld (auch per Chat- und Videoberatung)
  • Führung von Antrags- und Widerspruchsverfahren nach dem SGB
  • Organisatorische und fachliche Leitung des Beratungszentrums
  • Unterstützung des Kreisvorstandes in organisatorischen und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen

Ihr Profil:

  • Sie haben das 1. oder 2. juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation (Bachelor of Laws/ Master of Laws)
  • Fundierte Kenntnisse auf den Gebieten des Sozialrechts
  • Berufliche Erfahrung in beratender Tätigkeit
  • Sie haben Freude daran, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen und Ihre Ansprüche durchzusetzen

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Optionen. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 09.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >BEW 14< an. Bewerben können Sie sich per E-Mail oder per Post.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Bastian Schmidt
Tel.: 0511/70148-47
bewerbung@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Für unser SoVD-Beratungszentrum in Winsen/Luhe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Juristen (m/w/d/x) unbefristet in Teilzeit (20 Std./Woche).

Arbeitsort: Bahnhofstr. 2, 21423 Winsen (Luhe)

Ihre Vorteile:

  • Sie haben einen Bachelor Abschluss und möchten ihren Master erreichen? Gerne stellen wir Sie 1-2 Tage pro Woche unter Fortzahlung der Bezüge frei
  • Sie sind Volljurist (m/w/d/x)? Dann können Sie gerne nebenbei als Rechtsanwalt (m/w/d/x) arbeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ihre Aufgaben:

  • Beratung unserer Mitglieder in vielfältigen sozialrechtlichen Fragestellungen in einem modernen und digitalen Arbeitsumfeld (auch per Chat- und Videoberatung)
     
  • Führung von Antrags- und Widerspruchsverfahren nach dem SGB

Ihr Profil:

  • Sie haben das 1. oder 2. juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation (Bachelor of Laws/ Master of Laws)
  • Fundierte Kenntnisse auf den Gebieten des Sozialrechts
  • Berufliche Erfahrung in beratender Tätigkeit
  • Sie haben Freude daran, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen und Ihre Ansprüche durchzusetzen

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Optionen. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >BEW 44< an. Bewerben können Sie sich per E-Mail oder per Post.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Bastian Schmidt
Tel.: 0511/70148-47
bewerbung@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Für unser SoVD-Beratungszentrum in Westerstede suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d/x) unbefristet in Vollzeit (38,5 Std./W.). Diese Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Arbeitsort: Kuhlenstraße 2, 26655 Westerstede

Ihre Vorteile:

  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub (5-Tagewoche)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team
  • Sicherer Arbeitsplatz (105-jähriger Verband)
  • Modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

Ihre Aufgaben:

  • Abwicklung von Schriftwechsel, auch nach Diktat über die Spracherkennungssoftware ,,Dragon“
  • Moderne Aktenregistratur mit elektronischen Akten
  • Terminplanung und –überwachung
  • Telefonische Bearbeitung von Anfragen im Rahmen unseres Mitgliederservicetelefons
  • Betreuung unserer Mitglieder

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d/x) oder Kauffrau für Büromanagement (m/w/d/x)
  • Freundlicher Umgang mit unseren Mitgliedern
  • Gute Organisationsfähigkeit

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Optionen. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.03.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >BEW 51< an. Bewerben können Sie sich per E-Mail oder per Post.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Bastian Schmidt
Tel.: 0511/70148-47
bewerbung@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Für unser SoVD-Beratungszentrum in Northeim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d/x) unbefristet in Teilzeit (30 Std./W.).

Arbeitsort: Alte Poststr. 4, 37154 Northeim

Ihre Vorteile:

  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub (5-Tagewoche)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team
  • Sicherer Arbeitsplatz (105-jähriger Verband)
  • Modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien

Ihre Aufgaben:

  • Abwicklung von Schriftwechsel, auch nach Diktat über die Spracherkennungssoftware ,,Dragon“
  • Moderne Aktenregistratur mit elektronischen Akten
  • Terminplanung und –überwachung
  • Telefonische Bearbeitung von Anfragen im Rahmen unseres Mitgliederservicetelefons
  • Betreuung unserer Mitglieder

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d/x) oder Kauffrau für Büromanagement (m/w/d/x)
  • Freundlicher Umgang mit unseren Mitgliedern
  • Gute Organisationsfähigkeit

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns einfach an und wir besprechen die Optionen. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >BEW 36< an. Bewerben können Sie sich per E-Mail oder per Post.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Bastian Schmidt
Tel.: 0511/70148-47
bewerbung@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Recht und Personal
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Seit 2018 ist der SoVD Träger der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) in verschiedenen Landkreisen in Niedersachsen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Die Beratung wird durchgeführt von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Sie ist unabhängig, kostenlos und allein den Interessen der Ratsuchenden verpflichtet. Ziel ist die Verbesserung der Selbstbestimmung und Teilhabe der Ratsuchenden.

Für unsere EUTB® Ammerland suchen wir eine Peer-Beratung (m/w/d/x) projektbezogen befristet bis 31.12.2029 in Teilzeit (21 Std./Woche). Die Perspektive auf eine Verlängerung der projektbezogenen Befristung besteht.

Arbeitsort: Kuhlenstr. 2, 26655 Westerstede

Ihre Vorteile:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung der Ratsuchenden zu allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation im Peer-Counseling-Kontext (ggf. Hausbesuche)
  • Kenntnisse der Teilhabeanbieter und Vermittlung gegenüber den Ratsuchenden
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Recherchearbeit und Dokumentation
  • Büroorganisation und –verwaltung
  • Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und Beratungsstellen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Fachstelle EUTB®
  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Studium Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausbildung zum Peer-Berater (m/w/d/x) oder bereits Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Eigene Erfahrung mit Behinderung
  • Empathischer Umgang mit Kontaktpersonen (mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen)
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
  • Methoden- und Beratungskompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Freude an der Durchsetzung und Hilfestellung von Ansprüchen
  • Psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
  • Führerschein und PKW sind wünschenswert

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns gerne an, wir kommen zueinander. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >EUTB Ammerland< an.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

 

Kontakt für allgemeine Anfragen bzgl. der Stelle:

Bastian Schmidt

Tel.: 0511/70148-47

bewerbung@sovd-nds.de

SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.

Abt. Recht und Personal

Herschelstr. 31, 30159 Hannover

 

Kontakt für die Bewerber (m/w/d/x):

Sara Opitz

Tel.: 0511/70148-93

sozialpolitik@sovd-nds.de

SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.

Abt. Sozialpolitik

Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Seit 2018 ist der SoVD Träger der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) in verschiedenen Landkreisen in Niedersachsen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Die Beratung wird durchgeführt von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Sie ist unabhängig, kostenlos und allein den Interessen der Ratsuchenden verpflichtet. Ziel ist die Verbesserung der Selbstbestimmung und Teilhabe der Ratsuchenden.

Für unsere EUTB® in Holzminden suchen wir eine Peer-Beratung (m/w/d/x) projektbezogen befristet bis 31.12.2029 in Teilzeit (11 Std./Woche). Die Perspektive auf eine Verlängerung der projektbezogenen Befristung besteht.

Arbeitsort: Karlstr. 26, 37603 Holzminden

Ihre Vorteile:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung der Ratsuchenden zu allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation im Peer-Counseling-Kontext (ggf. Hausbesuche)
  • Kenntnisse der Teilhabeanbieter und Vermittlung gegenüber den Ratsuchenden
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Recherchearbeit und Dokumentation
  • Büroorganisation und –verwaltung
  • Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und Beratungsstellen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Fachstelle EUTB®
  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Studium Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausbildung zum Peer-Berater (m/w/d/x) oder bereits Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Eigene Erfahrung mit Behinderung
  • Empathischer Umgang mit Kontaktpersonen (mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen)
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
  • Methoden- und Beratungskompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Freude an der Durchsetzung und Hilfestellung von Ansprüchen
  • Psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
  • Führerschein und PKW sind wünschenswert

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns gerne an, wir kommen zueinander. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >EUTB Holzminden< an.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Sara Opitz
Tel.: 0511/70148-93
sozialpolitik@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Sozialpolitik
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Seit 2018 ist der SoVD Träger der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) in verschiedenen Landkreisen in Niedersachsen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Die Beratung wird durchgeführt von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Sie ist unabhängig, kostenlos und allein den Interessen der Ratsuchenden verpflichtet. Ziel ist die Verbesserung der Selbstbestimmung und Teilhabe der Ratsuchenden.

Für unsere EUTB® in Meppen suchen wir eine Peer-Beratung (m/w/d/x) projektbezogen befristet bis 31.12.2029 in Teilzeit (30 Std./Woche). Die Perspektive auf eine Verlängerung der projektbezogenen Befristung besteht. Eine geringere Arbeitszeit ist ebenfalls möglich. Sprechen Sie uns gerne an.

Arbeitsort: Lingener Str. 30, 49716 Meppen

Ihre Vorteile:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Entlohnung
  • Anteiliges Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung der Ratsuchenden zu allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation im Peer-Counseling-Kontext (ggf. Hausbesuche)
  • Kenntnisse der Teilhabeanbieter und Vermittlung gegenüber den Ratsuchenden
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Recherchearbeit und Dokumentation
  • Büroorganisation und –verwaltung
  • Begleitung der Ratsuchenden zu Ämtern und Beratungsstellen
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Fachstelle EUTB®
  • Teilnahme an Aus- und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Studium Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausbildung zum Peer-Berater (m/w/d/x) oder bereits Erfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Eigene Erfahrung mit Behinderung
  • Empathischer Umgang mit Kontaktpersonen (mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen)
  • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen sozialrechtlichen Leistungen
  • Methoden- und Beratungskompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Freude an der Durchsetzung und Hilfestellung von Ansprüchen
  • Psychosoziale Zusatzqualifikation ist wünschenswert
  • Führerschein und PKW sind wünschenswert

Auf Sie treffen nicht alle oben genannten Punkte zu? Kein Problem! Rufen Sie uns gerne an, wir kommen zueinander. Gerne können Sie sich auch initiativ bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 12.02.2023. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Kennung >EUTB Meppen< an.

Kontaktieren können Sie uns folgendermaßen:

Sara Opitz
Tel.: 0511/70148-93
sozialpolitik@sovd-nds.de
SoVD-Landesverband Niedersachsen e. V.
Abteilung Sozialpolitik
Herschelstr. 31, 30159 Hannover

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Lernen Sie uns kennen!

Wir haben drei SoVD-Berater*innen gebeten, einmal das Besondere Ihres Arbeitsalltags zu beschreiben. Damit wollen wir es Ihnen ermöglichen, sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.

Die Erfahrene
Katharina L. arbeitet seit über 15 Jahren bei uns in der Sozialberatung.

Die Teamleiterin
Hülya A. leitet erfolgreich das Team eines SoVD-Beratungszentrums.

Der Einsteiger
Fridtjof I. lernte uns schon während seines Studiums kennen.