Direkt zu den Inhalten springen

SoVD-Beratungszentren in Niedersachsen trotz Lockdown geöffnet

Die Beratungszentren des SoVD in Niedersachsen sind unter strengen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geöffnet. Damit steht Niedersachsens größter Sozialverband Ratsuchenden auch weiterhin bei Fragen rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Hartz IV, Gesundheit und Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht zur Verfügung. Aufgrund der hohen Infektionszahlen bitten wir unsere Mitglieder, sich telefonisch oder per E-Mail beraten zu lassen. Auch auf diesem Weg können Anträge gestellt, Widersprüche eingelegt und Klagen eingereicht werden. In dringenden Fällen ist aber auch eine persönliche Beratung vor Ort möglich. Termine können unter 0511 65610721 vereinbart werden.

Rufen Sie uns an
0511 65610721

Kampagne „Wie groß ist dein Armutsschatten?“

Viele wissen nicht, dass sie armutsgefährdet sind, aber es kann alle treffen. Wir schauen hin, um etwas zu ändern.

mehr lesen

Rente Was bringt die Grundrente?

Seit Beginn des Jahres gibt es die Grundrente. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

mehr lesen

Ehrenamt Mit „Helfenden Händen“ zu den Corona-Impfzentren

SoVD-Ehrenamtliche in ganz Niedersachsen begleiten weniger mobile Senior*innen zu den Impfzentren.

mehr lesen

Gesundheit Solidarische Bürgerversicherung

mehr lesen

EUTB Beratung: Tipps für ein selbstbestimmtes Leben

mehr lesen

Barrierefreiheit Ohne Probleme in die Arztpraxis

mehr lesen
WhatsApp-Sprechstunde

Ihre Fragen zum Sozialrecht beantworten wir an regelmäßigen Terminen per WhatsApp. Mehr


Arbeits-, Mietrecht & Co.

Wir arbeiten vertrauensvoll mit spezialisierten Anwältinnen und Anwälten zusammen. Mehr


Rentenbeginn-Rechner

Sie möchten wissen, wann Sie in Rente gehen können? Wir sagen es Ihnen – geben Sie einfach Ihre Daten ein.

mehr lesen

Fristen-Rechner

Sie wissen nicht, wie viel Zeit Sie noch haben, um Widerspruch einzulegen? Hier können Sie Ihre Frist berechnen.

mehr lesen

Widerspruch einlegen

Wir brauchen nur ein paar Angaben und schon können Sie Ihren Widerspruch fristwahrend selbst einlegen.

mehr lesen

Aktuelles

SoVD testet Postagenturen in Niedersachsen auf Barrierefreiheit

Heute ist der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Deshalb hat der SoVD in Niedersachsen private Poststellen auf Barrierefreiheit getestet. Denn in vielen Regionen gibt es keine offiziellen Postfilialen mehr - der Service wird an private Unternehmen vergeben. Die Ergebnisse des SoVD überraschen wenig. Mehr 

05.05.2021 - Pressemitteilung - Aktuelles

Online-Vortrag: „Arbeitsunfähig, erwerbsgemindert – was nun?“

Die SoVD-Vortragsreihe geht am 27. Mai 2021 in die vierte Runde. Kai Bursie referiert vom 15 bis 17 Uhr auf Zoom zum Thema „Arbeitsunfähig, erwerbsgemindert – was nun?“. Der Vortrag richtet sich an Mitglieder und Interessierte, die sich die Frage stellen: Kann man durch Krankheit arm werden?  Mehr

29.04.2021 - Pressemitteilung - Aktuelles

Vereinfachter Zugang zu Hartz IV und Grundsicherung verlängert

Bezug und Beantragung von Leistungen wie Hartz IV und Grundsicherung bleibt unbürokratischer: Die im vergangenen Jahr eingeführten Corona-Regelungen für einen erleichterten Zugang gelten noch bis zum 31. Dezember 2021. Wie diese Vereinfachungen aussehen, erklärt der SoVD. Mehr

03.05.2021 - Hartz IV - Aktuelles

SoVD veranstaltet Musik- und Filmwettbewerb – jetzt mitmachen!

Im Rahmen seiner Kampagne „Wie groß ist dein Armutsschatten?“ veranstaltet der SoVD in Niedersachsen einen Film- und Musikwettbewerb. Gesucht werden dafür Musiker*innen und Filmemacher*innen, die sich in ihren Beiträgen mit dem Thema Armutsgefährdung kreativ auseinandersetzen. Mehr

28.04.2021 - Pressemitteilung - Aktuelles


Jetzt mitmachen!

Sie möchten Mitglied im SoVD werden?

Dann laden Sie sich hier den Mitgliedsantrag als pdf-Dokument herunter, füllen Sie ihn aus und schicken Sie ihn unterschrieben an uns zurück. Sie können ihn hier auch gleich online ausfüllen.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Mitglied werden