Direkt zu den Inhalten springen

Fristen-Rechner

Oft kommt es vor, dass Behörden einen Bescheid ablehnen. Sei es das Jobcenter, die Krankenkasse oder der Rentenversicherungsträger. Dann gilt es, schnellmöglich zu handeln. Denn: Nach dem Erhalt von Bescheid gibt es festgelegte Fristen, innerhalb derer ein Widerspruch oder eine Klage möglich ist. Doch wann genau endet Ihre Frist? Wenn Sie sich unsicher sind, nutzen Sie einfach unseren Fristen-Rechner. Er ermittelt für Sie das konkrete Datum.

In diesem Zusammenhang machen wir ohne Anerkennung einer Rechtspflicht darauf aufmerksam, dass die Berechnung der Widerspruchsfrist ausschließlich auf Ihren Angaben beruht und wir diesbezüglich sowie hinsichtlich etwaiger technischer Probleme keine Gewähr übernehmen.

Im Folgenden werden Ihnen einige persönliche Fragen gestellt. Wir behandeln diese Informationen selbstverständlich vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Hier finden Sie auch noch einmal unsere Datenschutzbestimmungen.


Einführung

Wie funktioniert der Fristenrechner?

In wenigen Minuten zum Ergebnis – so einfach geht es:

1. Fragen beantworten

Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Fristenrechner.

2. Individuelles Ergebnis abrufen

Direkt nach dem Frage-Antwort-Dialog erhalten Sie Ihr Ergebnis.

Hinweis:

Im Folgenden werden Ihnen einige persönliche Fragen gestellt. Wir behandeln diese Informationen selbstverständlich vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter.

Bitte klicken Sie auf „Weiter“, um zu beginnen.

Ihre Daten

Wann ist Ihnen der Ablehnungsbescheid zugegangen? Bitte entnehmen Sie das Zugangsdatum entweder dem Briefumschlag (Poststempel) oder alternativ dem Bescheid (Briefkopf).

Ihr persönliches Ergebnis

Bitte füllen Sie zuerst unter "Ihre Daten" alle notwendigen Felder aus, damit wir Ihnen ein Ergebnis errechnen können.

Falls Sie sich nicht sicher mit der Eingabe der Daten sind, vereinbaren Sie auch gerne eine persönlichen Beratungstermin in einem unser 60 Beratungszentren in Niedersachen. Klicken Sie einfach auf "Weiter".

Persönlicher Beratungstermin
Falls Sie sich nicht sicher mit der Eingabe der Daten sind, vereinbaren Sie auch gerne eine persönlichen Beratungstermin in einem unser 60 Beratungszentren in Niedersachen. Klicken Sie einfach auf "Weiter".