Direkt zu den Inhalten springen

Professionelle Beratung und menschliche Nähe

Der SoVD sorgt jeden Tag dafür, dass Menschen sich gut aufgehoben fühlen. Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie durch ihr Wissen und ihre Expertise. Wir helfen
Ihnen zum Beispiel weiter, wenn Sie einen Pflegegrad beantragen müssen, wenn Sie wissen möchten, wann Sie in Rente gehen können oder was Sie tun können, wenn Ihre Reha abgelehnt wurde. Wir füllen für Sie Anträge aus, legen Widerspruch ein oder erheben Klage.

Wir unterstützen Sie in den Bereichen:

Unser Ehrenamt ist ganz nah am Menschen

Mehr als 10.000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich im SoVD in Niedersachsen. Sie kümmern sich um unsere Mitglieder vor Ort, sind Ansprechpartner für Sorgen und Nöte und machen unsere politischen Anliegen greifbar. 

Möchten Sie auch ehrenamtlich tätig sein? Dann kommen Sie zu uns – bei uns können Sie zum Beispiel Alltagsbegleiter und Wohnberater werden oder sich bei unseren Aktionen für sozialpolitische Themen starkmachen. Wir freuen uns über alle ehrenamtlich Aktiven, die sich für unseren Verband engagieren.

Mehr zum Thema Ehrenamt im SoVD

Unser Einsatz sorgt für soziale Gerechtigkeit

Der SoVD macht sich dafür stark, dass jeder dabei sein kann. Das treibt uns auch bei unserer politischen Arbeit an. Wir schauen Politikerinnen und Politikern auf die Finger und machen Druck, wenn es für die Sache wichtig ist. Mit Erfolg: Dank uns gibt es etwa die Mütterrente und wir haben dafür gesorgt, dass auch Demenzkranke oder psychisch Kranke endlich einen Pflegegrad bekommen können.

Allerdings gibt es noch viel zu tun – zum Beispiel bei der Inklusion oder der gleichen Bezahlung von Frauen und Männern. Mit unserem politischen Engagement nehmen wir Einfluss und sorgen dafür, dass sich auch hier etwas tut. Dabei diskutieren wir nicht nur theoretisch, sondern entwickeln umsetzbare und machbare Konzepte für die Sozialpolitik in Niedersachsen.

Mehr zu unserem politischen Einsatz